Gaslighting, Konfabulation, Pseudologie – Lügen bis der Arzt kommt.

Lat. confabulare: plaudern, beschreiben.
Konfabulation ist tatsächlich etwas, was jeder macht, Dinge dazu dichten. Du denkst, Deine Freundin war dabei, als Ihr 1992 die Raveparty im Hühnerstall besuchtet, sie sagt: „Nee war ich nicht, da war ich im Ausland“. Das geht bis zum Mandelaeffekt, der eine kollektive Konfabulation, eine falsche Erinnerung im Bewusstsein mehrerer Menschen beschreibt.

Aber auch die Ausrede, warum man zu spät kommt, die kleine Notlüge, wird zur Konfabulation, vorausgesetzt, wir glauben uns selbst unsere Versionsgeschichte.

Doch das Konfabulieren – das Auffüllen von Gedächtnislücken – kann auch pathologisch sein, durch Schädigungen im Gehirn.

Es gibt viele verschiedene Ursachen für das krankhafte Lügen. (Demenz, Alkoholismus, Psychopathie, Narzissmus) und genauso viele Definitionen.

Der Begriff pathologisches Lügen, wird heute eher verwendet, da es verständlicher dem Mensch erklärt, um was es geht und so, die Fachbegriffe weniger Knoten verursachen. Im ICD10 Sinne ist für Psychologen der Begriff Konfabulation u. a. mit der Narzisstischen Persönlichkeitsstörung verbunden und ein Indiz der Störung, aber auch da sehr facettenreich.

Zum pathologischen Narzissmus

Nach Sam Vaknin (Narzisst/Psychopath, Blogger Vlogger Autor und Dokustar) -und das ist auch mein Erleben, mit diesem Menschentypus – ist für Narzissten, das Konfabulieren Realität. Also nicht abstellbar. Allein aus dieser ichbezogenen verzerrten Wahrnehmung heraus müssen Sie, ihre Welt aus ihrer Sicht zurechtbiegen, fern der Realität. Und Sie selbst, glauben sich das.

Zum einen, um den mangelnden Selbstwert auszugleichen, zum anderen ist es ein gutes Mittel, sich als Opfer darzustellen oder zu schauen: Wer geht mir denn so auf den Leim und supportet mich, auch wenn ich Mist erzähle.

Achtet auf ihre Taten nicht auf ihre Worte.

Das kann Geschichten aus der Vergangenheit betreffen …
Narzisst/in: „Ich hab das ja so gemacht, weil du das so wolltest.“
Opfer: Weiß, dass es andersherum war, beginnt, aber zu zweifeln wird unsicher.

Was Du glaubst vs. Was Sie wollen, was Du glaubst.
Der Nebel der Lügen – Gaslighting.

Aber auch der Größenwahn, wenn es um Zukunft und Selbstwahrnehmung geht, ist Konfabulation.
Bei Beziehungsversprechen, spricht man dann vom Future Faking.

Warum das nicht auffällt und Dir in der Beziehung zu toxischen Menschen nicht so recht bewusst wird, hängt mit Vertrauen und Empathie zusammen. Du spürst, dass der Gegenüber seine Wahrheit glaubt und das so stark, dass es Dein Erinnerungsvermögen eher anzweifelst als die Beziehung zum Gegenüber zu gefährden.

Das zwanghafte Lügen passiert bei einem Teil der Narzissten unbewusst und je ausgeprägter, die PS und höher die psychopathischen Anteile/die „malignen Anteile“ dazu, desto bewusster sind die Lügen/ die Manipulationen.
Heiratsschwindler und Hochstapler wären hier Beispiele.

Eine weitere Definition, ist die Pseudologia phantastica – der
Drang zum krankhaften Lügen und Übertreiben.
Ein bekanntes Krankheitsbild dazu:
Das Münchhausensyndrom – das Märchen und Geschichten erzählen.

Fazit: Der Weg, sich vor krankhaften Lügnern und Manipulation zu schützen, es erkennen (Realitätschecks durch kompetente Beratung), benennen (für sich) und verstehen, dass es krankhaft ist, womöglich tief greifende neurologische Ursachen besitzt. Kein Kontakt, im Falle des Missbrauchs, ist die einzige Möglichkeit, sich vor Lügen und Manipulation zu schützen.

Weiterführende Links und Quellen:
Cut out – Die Trennung von Narzissten
Frag den Schutzgarten Beratung

Sam Vankin

PSYCHIATRIE HEUTE Seelische Störungen erkennen, verstehen, verhindern, behandeln
Prof. Dr. med. Volker Faust Arbeitsgemeinschaft Psychosoziale Gesundheit
Lügen als Krankheitszeichen und Konfabulation

von Maria Heidler
Konfabulationen – Alte und neue Theorien eines rätselhaften Phänomens

Die Schutzgärtnerin
Manja Kendler

Oktober 2018

Advertisements

3 Gedanken zu “Gaslighting, Konfabulation, Pseudologie – Lügen bis der Arzt kommt.

  1. Zwar für mich nicht fast wirklich nichts Neues, dennoch interessant. Allerdings dürfte das „bewusste“, doch nicht zu pauschalisieren sein, oder? Je höher die Anteile, desto „bewusster“ das Lügen& Manipulation🤔
    Jedenfalls, tappte und tappe ich ständig in diese Falle😏😢
    Ich selbst, konfabuliere nicht 😊
    Ich bagatellisiere tendenziell eher, was mich betrifft.
    Bei entsprechenden Personen, sollte wirklich mal der Arzt kommen.
    Denn diese gehen wahrschl.aufgrund des nicht vorhandenen Leidensdruck, erst gar nicht zum Arzt.

    Gefällt mir

    1. Hallo Giugliana, ich denke von außen ist wirklich schwer zu pauschalisieren, dass braucht detektivische Arbeit und Offenlegung (was ich den Angehörigen nur für sich selbst rate nicht jedoch als Vorführung), denn da kommen wir zu dem Leidensdruck, der durchaus auch entstehen kann. Ich persönlich ziehe meine Rückschlüsse durch reflektierten Narzissten diesbezüglich, die wiederum auch unterschiedlich leiden/sich damit arrangieren.

      Gesunde Skepsis ist das Stichwort. Die darf man sich bewahren.
      Dann ist auch Platz für das Bauchgefühl.

      Gefällt mir

Kommentar hinzupflanzen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.