13. „Rettet das Spiel!“ von Gerald Hüther und Christoph Quarch

Weil Leben mehr als funktionieren ist.

Endlich als Taschenbuch erhältlich und somit Buch des Monats November 2018 im Schutzgartenbuchklub.

Zwischen Spieltheorie und Daddelsucht wird es Zeit, sich einer Sache bewusst zu werden, die in sich das Potenzial trägt, gesellschaftlich Retter und Zerstörer in einem zu sein. Wenn Neurologie auf Philosophie trifft, wird es zumeist spannend und aufschlussreich, wie im vorliegenden Falle bei der Betrachtung des Spiels.

Neurologisch schlussfolgernd gehört beides zusammen. Ich verstehe, wenn meinem Leser das Label Spiel aufstößt. So sind es gerade narzisstische Spiele, denen aus dem Weg zu gehen, eine Herausforderung und Aufgabe darstellt. Es geht, um den Perspektivenwechsel.

Um zu lernen, probiert man sich aus. Wer hat noch nie einen Turm erbaut, um ihn zu zerstören?
Es gibt also eine Art Spiel, dessen Profit nicht im Ergebnis liegt mehr so im Spielen selbst. Das Erleben, das Lernen, das Ausprobieren. Leben eben, fern von Manipulation und Druck.

Und mal Hand aufs Herz! Würde jemand seinen narzisstischen Spielplan ganz offen legen, hätten wir zumindest die Wahl, uns diesen Spielregeln nicht zu beugen.

Mit diesem Buch laden die Autoren ein, das Spiel für sich zu entdecken, welches Potenzial schöpft und Lebensfreude. Im Alltag und Berufsleben. Wer sind die Spielverderber? Wer gewinnt, wann, wo und wie? Dieses Buch ist keine Einladung zum Leichtsinn und Risiko, es ist eine Lebenshilfe und geschichtlicher sowie kultureller Einblick in die Entwicklung des Spiels, mit all seinen Facetten bis hin zur spielerischen Lebenslust.

Für große und kleine Kinder, Pädagogen, Zeitzeugen, Erwachte, Menschen die sich die Welt zu Herzen nehmen, Traumatisierte und spätestens jetzt sollte klar sein, für so ziemlich jeden der dies gerade liest!

Lesezeitraum 01.11.-30.11.2018

Rettet das Spiel!
ISBN: 978-3-442-71637-1
Taschenbuchvariante erschienen Erschienen: 14.05.2018
im btb Verlag

zur Buchseite des Verlags
www.christophquarch.de
Offizielle Website von Prof. Dr. Gerald Hüther

Nach DSGVO weise ich darauf hin: Dieser Beitrag wird unterstützt durch Produktplatzierung (in der Natur), jedoch nicht durch Werbung finanziert.

Eure Schutzgärtnerin
Manja Kendler
Oktober 2018

Advertisements

Kommentar hinzupflanzen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.