15. „Du bist das Universum“ von Deepak Chopra und Menas Kafatos

Entdecke Dein kosmisches Selbst!

Wer jetzt spirituelle Schönwörterei erwartet, dem ist von diesem Buch abzuraten. Ein Ritt durch die neuesten Physik- und Astrologieerkenntnisse, lauert zwischen den Seiten, um entdeckt zu werden.
Quanten, Quarks, Licht und Dunkelheit werden skizziert und auf den Kopf gestellt.

Viele intelligente Forscher scheint die Suche nach dem Sinn zu führen, des Verstehens Willen. Was aber, wenn das Verstehenwollen den Sinn ergibt? Was ist überhaupt Raum? Wie relativ ist Zeit und was treibt die Wissenschaft, wenn wir nicht hinsehen?

Was sind Mysterien und wie viel Macht steckt in unserer persönlichen Wahrnehmungen.
Wem der Druck vom Tiefgang ein angenehmes Gefühl ist, im gedanklichen Sinne, der ist mit diesem Buch bestens beraten.

Wer sich durch den ersten Teil hindurch tapfer, die Gedanken auf den Kopf stellen lässt, wird im zweiten Teil inspiriert sein, sein Bewusstsein weniger einem Zufall und eingeschleiften Denkmustern zu überlassen.

Besonders die Betrachtung der Qualia (Erfahrungen und somit Qualitäten unseres Bewusstseins) und ihrer Prinzipien lädt ein, sein kosmisches Selbst zu umarmen.

Es wäre mir eine Freude, je mehr von uns, dies in ihre Überlegungen einfließen lassen.

Ich danke den beiden Autoren für dieses Werk, in dem ich viele meiner Wahrheiten wiederentdecken durfte. Ein wunderbarer Auftakt für den Buchklub 2019.

Deepak Chopra, Arzt und spiritueller Lehrer, ist dafür berüchtigt mit seiner Vermischung wissenschaftlicher Fakten und Spiritualität, Menschen zu polarisieren. Es gibt Professoren die ihm schon länger kopfschüttelnd und mit Faszination gleichermaßen folgen. Überhaupt folgen ihm Menschen, unter anderem zu großen Massenmeditationen und in den sozialen Netzwerken.

Er hat die Gabe uralte indische Weisheiten für westliche Gesellschaften greifbar werden zu lassen.
Wie eine neue Sicht auf unser Universum oder wie sich Wahrhaftigkeit anfühlt.
Und ihn zeichnet der Wille, Spiritualität und Wissenschaft zu vereinen.

Menas Kafatos ist Physiker. Seine Forschungsschwerpunkte sind Kosmologie, Astrophysik, Quantenmechanik und Quantenbiologie, außerdem der Klimawandel und seine Auswirkungen.

Aus dem Amerikanischen von Christina Knüllig
ISBN: 978-3-424-15339-2
Erschienen am 16. Juli 2018 bei Irisiana Verlag
zur Buchseite des Verlags

Nach DSGVO weise ich darauf hin: Dieser Beitrag wird unterstützt durch Produktplatzierung (in der Natur), jedoch nicht durch Werbung finanziert.

Eure Schutzgärtnerin
Manja Kendler
Dezember 2018

Advertisements

Ein Gedanke zu “15. „Du bist das Universum“ von Deepak Chopra und Menas Kafatos

Kommentar hinzupflanzen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.