Manipulation erklärt: Schmierkampagnen, wenn der Dreck und Affen fliegen

Die Dynamik, 7 (plus me(e)hr Tipps, was Du aktiv tun kannst sowie wichtige Regeln, wenn Kinder mit betroffen sind!
Am effektivsten ist, aus meiner Erfahrung und die meiner Klienten, stets eine 1:1 Beratung in solchen Angelegenheiten zu suchen, denn es gehört mehr dazu, als eine Dynamik verstehen und Skills zu kennen.

Smear campaigns oder Schmierkampagnen sind Teil der narzisstischen Beziehungen und entwickeln gerade nach der Trennung, aus narzisstischen Strukturen, möglicherweise gewaltige Dynamiken. Für Betroffene das Trauma nach dem Trauma und unvorbereitet, ein destabilisierender Schock, den niemand gebrauchen kann.
Einer der Gründe, warum Menschen mit narzisstischen Partnern mit einer Trennung hadern, haben sie bereits miterlebt, wie diese Form der Selbstdarstellung und Schuldumkehr verbrannte Felder hinterlässt und die Angst vor der narzisstischen Rage.

Schmierkampagnen, Verleumdung, schlechte Nachrede findet bereits in den Beziehungen statt. Es ist eine Form der Triangulation, die vielerlei Zufuhr schafft. Reaktion und Aufmerksamkeit von außen, Entwertung und Kontrolle über die Opfer und Selbstschutzreflex der Narzissten.

Dafür werden zum Teil Menschen aus dem gemeinsamen oder unbekannten Umfeld eingespannt (Flying Monkeys) um auszuspionieren, Unruhe zu stiften oder Gerüchte und Infos zu streuen. Bedenkt man, je sehr jemand seine Lügen glaubt, desto überzeugender wird er, ist fast erklärt, warum es überhaupt funktioniert. Gerade wenn Du Grenzen ziehst wie eine Trennung oderKein Kontakt, nutzt ihnen der Teil der Wahrheit, um die eigenen Taten zu verschleiern.

Es geht nicht um Schuld.

Für Narzissten aber schon!
Ein Großteil der Narzissten manipuliert nicht bewusst.

Ich denke, wenn ich einbruchsicher sein will, schadet es nicht die Sichtweise von Einbrechern zu verstehen. Und da sehe ich – als Berater und Coach für Menschen in und nach narzisstischer Gesellschaft- in H.G. Tudor  eine interessante Quelle, wenn er sich in endlosen Monologen darüber ausleert, wie sie ticken und ich mir meinen Reim darauf machen kann. Aus Opfersicht alles sehr schwer zu begreifen und zu ertragen, doch dafür gibt es den Schutzgarten.

Wenn Du Kontrolle über Deine Realität gewinnst, über Grenzen und Selbstwert bedeutet es gleichsam Kontrollverlust sowie Illoyalität für sie.

Wenn Du Deine Stärke (wieder)entdeckst und nutzt, fühlen sie sich bedroht und es fängt die innere Uhr an zu ticken. Sie kennen ihre Muster, Beziehungsverläufe, wiederkehrende zwischenmenschliche Problematiken. Sie wollen die ersten sein, die von der Dysfunktionalität berichten, sie spiegeln, sie verzerren die Wahrheit und erfinden sich eine, in der sie als Opfer hervorgehen.

Die kognitive Voraussetzung, Denken und Fühlen zu filtern, zu reflektieren oder zu überprüfen ist nicht gegeben. Das, was möglicherweise als Konsequenz auf dem Plan steht, wird nicht bedacht. Das würde nur zusätzlich Zeit in Anspruch nehmen und noch längeren Kontrollverlust in Kauf nehmen, ist nicht.

Und das ist es!
Ein kindlicher, empathieloser, antisozialer Überlebensmechanismus.

Theoretisch, eine Art Auszeichnung für die Opfer, die bedeutet: Du bist auf Deinem Weg.
Lest dazu auch über die DARVO Taktik.

Wenn es denn so einfach spurlos an einem vorbeigehen würde.

Gerade Empathen, Co-Abhängige oder Co-Narzissten, kommen nicht umhin sich mit der Fremdwahrnehmung anderer und deren Energien auseinanderzusetzen. Da hilft ein einfaches: „Ignorier das!“ oder „Nimm es nicht persönlich!“ nicht aus. Besonders toxische Scham kann hier einen regelrechten dekonstruktiven Mechanismus auslösen.

Die extremste Form der Hetzkampagnen? Wenn es um den geschäftlichen oder öffentlichen Ruf, Existenz oder gemeinsame Kinder geht.
Schmierkampagnen können über Nachbarn, Kinder, Familie, die Arbeit, das gemeinsame Umfeld, Fremde verstreut werden.

Und jetzt?

Ein paar Pro-Tipps:

1. Erinnere Dich, warum Du gegangen bist!
2. Lege Dir einen Schutzgarten an.
3. Kenne Deine Wahrheit! Die Gerüchte sind nicht Deine Realität!
4. Verteidige Dich nicht!
5. Vermeide den Kontakt zu „infizierten“ Menschen. Je mehr Du solche Flying Monkeys fütterst, desto verrückter wirst Du dastehen. Du konntest auch eine Zeit lang die Wahrheit nicht sehen, hast sie gemieden oder verleugnet. So geht es ihnen oder sie finden Gefallen an diesem Spiel.
6. Behalte die Kontrolle oder wie ich sage: den Schlüssel zu deinem Garten.
Realitätschecks, Mindset, Achtsamkeit.
7. Teile Deine Wahrheit im vertrauten Kreis. Auch hier wird sich zeigen, wer Freund und Feind ist. Akzeptiere, dass Dein Kreis eventuell noch etwas kleiner wird oder komplett wegbricht. Nach der Gehirnwäsche brauchst Du erst mal Dich und dann Menschen, die hinter bzw. neben Dir stehen, denen Du vertraust sowie Ruhe vor jeglichen weiteren traumatischen Erfahrungen.

Wenn Kinder mit betroffen sind.

Psychologen sind sich einig, demonstriere was gesunde Grenzen sind und bekämpfe Feuer nicht mit Feuer. Lehre Kindern, dass man nicht über Menschen schlecht sprechen muss, dennoch seinen Wahrnehmungen vertrauen kann, benennen kann was einem passierte und wie man sich damit fühlt.

Ich habe erst letztens am eigenen Leib erfahren, wie schnell man die Gegenwart von Kindern vergisst, wenn die eigenen Wunden triggern. Es ist eine Herausforderung da bei sich und achtsam zu bleiben, keine Frage. Auch ich habe diesbezüglich noch zu lernen, Grenzen eher zu ziehen. Wir müssen dazu, weder lügen noch darauf verzichten, authentisch zu sein.
Würde und Achtung helfen dabei, doch auch die Gefühlsschau ist aus meiner Sicht wichtig und die Akzeptanz darüber, wenn etwas triggert, dass es uns triggert. Dokumentiere. Zwar ist es in den meisten Fällen Hören-Sagen, doch die Menge machts, sollte es aus dem Ruder laufen und offensichtliche Bedrohungen daraus resultieren (Jobverlust/Mobbing/Kindesveränderungen) sind Anwälte, Opferberatung und psychologische Unterstützung notwendig. Im besten Falle arbeiten alle zusammen direkt oder indirekt.

Atme!

Geschützteren Austausch zum Thema
sowie mehr Infos zu den Tipps und viele weitere, findest Du in den Videos meiner
geschlossenen Gruppe Schutzgärtnern 3.0
!

Ich biete weder Diagnosen noch Therapie, doch unterstütze auf Anfrage individuell Narzissmus und narzisstischen Missbrauch zu erkennen, zu verstehen sowie beim Ausbau Deines Schutzgartens, der Suche nach Deinem Weg und der Antwort auf die Frage:
Warum ich?
Schreib mir eine unverbindliche kurze Mail für einen Überblick meiner Beratungs- und Coaching Optionen.

Die Schutzgärtnerin
Manja Kendler
Spirit/Coach/Berater
Juni 2019

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Manipulation erklärt: Schmierkampagnen, wenn der Dreck und Affen fliegen

  1. Liebe Manja,
    es tut mir immer noch so gut in deinen Berichten zu lesen, was mir damals geschehen ist und wie ich es bestehen kann. Obwohl meine Trennung vom narzisstischen Ehemann schon 3 Jahre zurückliegt, mein Leben wieder eine wunderbare und schöne Gestalt angenommen hat und ich mich auch wieder verlieben konnte, finde ich mich immer wieder mal in Schieflage. Ich stöbere dann auf deiner Seite, um mir erneut den Umgang und das Verständnis für das was ich erlebt habe wach zu rufen. Deine Artikel helfen mir, meinen Garten zu finden wenn ich mal den Weg dorthin nicht finden kann. Ich habe verstanden, dass immer wieder solche Weisheitsarbeit nötig ist, um auf die Welt zu gelangen, die die Vergangenheit ruhen lassen kann und sich auf diesen Moment und den nächsten Schritt ausrichtet.
    Alles in allem erlebe ich mein Leben und die Menschen tiefer und näher als vor meiner Krise und das ist ein unerwartetes Geschenk. Ich bin nicht dankbar für die Erfahrung aber erfüllt von Dankbarkeit über die Möglichkeiten, die sich gezeigt haben um lebendig zu bleiben. Dass du dein Verständnis mit uns teilst hilft mir bei meiner Heilung.

    Gefällt mir

Kommentar hinzupflanzen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.