Schutzgartenbuchklub 25. „Witchcraft“ von Mya Spalter

Das Hexenhandbuch für ein magisches Leben.

Die 5. Jahreszeit und Faschingszeit bietet sich an, Euch dieses Buch vorzustellen.
Zeitlebens wurde mir zugesagt eine Hexe zu sein. Mittlerweile weiß ich das auch selbst. Zumindest wenn man nach der Definition geht, für was sich Hexen interessieren. Die Schutzgartenidee liegt nah an den Wicca Traditionen: sich mit der Natur zu verbinden und aus ihr zu lernen. Das Interesse an Tieren, Pflanzen, Steinen, Astrologie und universellen Gesetzen kommt noch hinzu. Ich lege Karten, räucher mit Duftmischungen und Kerzen stehen nicht nur zur Deko rum – ich wende sie an. 😉 Schutz ist das A und O.

Meine Vorstellung einer Hexe war lange die, einer Hexe Baba Jaga oder die kinderfressende Variante von Hänsel und Gretel. Nun gibt es schwarze und weiße Magie, existieren auch heute Hexenzirkel (Coven) und in New York
steht einer der ältesten Läden, für Hexenutensilien das Enchantments. In diesem Laden arbeiten Hexen und eine von ihnen ist Mya Spalter. Ich habe lange überlegt, wie ich sie Euch vorstellen könnte und stelle fest, das ist fast unmöglich, doch wenn ihr die ersten 10 Seiten des Buches gelesen habt, ist es, als würdet ihr direkt bei ihr im Laden oder zu Hause sitzen und das ist Wahnsinn, weil da würde sie Dich nie so einfach reinlassen und so nah dran und Du würdest Dich wundern, wundern, wundern.
Ihre Art zu schreiben war und ist mir ein Genuss, denn Mya ist so ziemlich alles nur halt keine typische Hexe, wie man es sich (ohne Ahnung von der Materie) vorstellt. In vielen empfand ich sie als Gegenteil von mir aber durchgängig auch als Schwester tief verbunden. Ich habe mich kringelig gelacht über manche ihrer Anmerkungen und Erzählungen und wahnsinnig viel dazu gelernt. Es entsteht eine magische Verbindung zwischen Autorin und Leser und ja … ich bin mir sicher, dafür brannte nicht nur eine Kerze!

Und klar ist dieses Buch auch Werbung für den Laden, bisher war mein Reiz New York zu besuchen gleich null. Dank Mya Spalter, wäre mir nun ein Besuch im Enchantments, die Überlegung einer Reise dahin wert.
Doch wie sagt sie so schön: Alles was Du brauchst, hast Du, bei Dir vor Ort.
Für Menschen, die gern mehr über Hexen der Neuzeit, Feste, Planeten, Farben, die Zyklen des Lebens, Kerzenbeschwörung und Traditionen wissen möchten, ist dieses Buch ein Schatz.

Thank you Mya, deeply for writing, courage and time. Thank you for this masterpiece of insight, all the laughters and heureka-moments i found in this book. I light up an yellow candle for you.

(Vielen Dank, Mya, für das Schreiben, den Mut und die Zeit. Vielen Dank für dieses Meisterwerk der Einsicht, all die Lacher und Heureka-Momente, die ich in diesem Buch gefunden habe. Ich zünde eine gelbe Kerze für dich an.)

erschienen Dezember 2019 im Goldmann Verlag
übersetzt von Andrea Panster
Original „Entchantments“ 2018

Link zur Buchseite des Verlags
Eure Schutzgärtnerin
Manja Kendler
Februar 2020

Nach DSGVO weise ich darauf hin: Dieser Beitrag wird unterstützt durch Produktplatzierung (in der Natur), jedoch nicht durch Werbung finanziert.

Kommentar hinzupflanzen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.