Manipulation erklärt: Der Onision Fall – Die Schalen der Zwiebel 2. Teil

Erneut der Hinweis: Solltest Du Dich gerade im Überlebensmodus oder in einer instabilen Verfassung befinden, bitte wende Dich anderen Bereichen zu, dieser Beitrag ist re-traumatisierend, ohne entsprechende Verarbeitung.
In diesem Teil möchte ich einzelne Taktiken und Dynamiken im Onision Fall aufzeigen, die mich zu diesen Beiträgen inspirierten.

Schuldumkehr und Konfabulation

Seitens Onisions kommt keine Entschuldigung oder Rechtfertigung ohne Schuldumkehr. Er bleibt bei seiner Geschichte oder passt sie an und D.A.R.V.O. hat er so sehr perfektioniert, dass er damit in Lehrbücher über Manipulation, Narzissmus und Soziopathie gehört. Aber Vorsicht – er ist sehr gut darin. Das liegt daran, dass er selbst seine Wahrheit glaubt und dabei keinerlei Bewusstsein aufzeigt, für sein Gegenüber.

Narzisstische Sprache

Was er dazu nutzt und ebenfalls demonstriert, ist die typische narzisstische Sprache. Du redest gegen eine Wand und wirst verwirrt
zurückbleiben. Seine Diskussion mit Blaire White (Youtuberin) ist ebenfalls ein Paradebeispiel, wie man sich die Herkulesaufgabe vorstellen muss, einem Narzissten eine andere Wahrheit als seine eigene näherzubringen.

Die Opfer und Taktiken

Er sucht sich Menschen, die bereits Opfererfahrungen mitbringen. Es kann zwar jedem passieren, Opfer von Narzissten zu werden, jedoch suchen sich Narzissten ihre Opfer genau heraus. Onision benutzt dafür seine Fancommunity als Auswahlbecken. Das verbrannte Feld, bizarre Moralvorstellungen und weitere offensichtliche Muster zu finden unter: Die Taktiken der Narzissten

Die Retter ?!

Das Problem dabei, als Außenstehender kann man dabei auch sehr schnell Grenzen überschreiten, es steht kaum zu, Diagnosen zu stellen und auf soziopathische, narzisstische Züge hinzuweisen, kann hier auch schnell zu Falle werden, für einen selbst, aber auch für die Betroffenen.
Siehe: Dramadreieck.

Dennoch ohne einzelne Youtuber wie Repzion, Blaire White, Stevie Wolfe oder Edwins Generation und weitere, wäre dieser spezielle Fall, nicht nachvollziehbar das Machwerk eines meiner Meinung nach, malignen Narzissten bzw. Soziopathen und jetzt in den richtigen Händen.

Durch die Dokumentation und verzweifelte Versuche, Onision zu stoppen, wurde Chris Hanson (bekannt aus Catch the Cheater/Catch the Predator) auf den Fall aufmerksam. Er nahm sich jenen an und eröffnete dafür einen eigenen Youtube-Kanal. Seit Ende 2019 interviewt er Beteiligte zu dem Fall und so zieht sich die Schlinge zu.

Einige der Vorwürfe:

Child Grooming – das Anschreiben und manipulieren von Minderjährigen, um mit ihnen sexuell zu verkehren, sobald es legal ist.

Doxxing – das Veröffentlichen persönlicher Daten (Adresse, Telefon, intime Details) im Internet eines Anderen mit Aufhetzung.

Phädophilie – Ihm und seiner Frau/Mann wird vorgeworfen sexuelle Inhalte (Bilder, Filme) Minderjährigen zugänglich zu machen und zu fordern.

Kindesmisshandlung – Uff. Hier wird’s jetzt richtig dunkel. Als seine Tochter 2019 aus dem Fenster fällt, hat er nichts Besseres zu tun, als im Livechat das Ganze zu dokumentieren. Es waren Zuschauer, die den Notruf tätigen, trotz mehreren Knochenbrüchen geht es der Tochter heute diesbezüglich gut, laut Polizeiakte. Diese verzeichnet für 2019, 19 Einsätze bezüglich der „Grease Mansion“ durch außen beantragt. Auch die Obhut Sarahs, mit der sie eine Beziehung eingingen, steht unter Frage.

Etwas was mich sehr schockiert, in seinen Büchern ist Sex mit Minderjährigen gängiges Thema.

Sexuelle Misshandlung

Bullying – Onision ist im Tyrannisieren, Beleidigen und Demütigen seiner Exfreundinnen, Kritikern, Zuschauer und Fans, sowie anderen Personen bewandert und berüchtigt.

Stalking– seine Exfreundinnen wurden und werden gestalkt. Vom Telefonterror bis Beschwörungsmails, alles dokumentiert.

Und jetzt?

Jetzt liegt der Fall beim FBI und Chris Hanson lässt nicht locker vom „Psycho-Prädator“.
Das Problem ist nach wie vor, das alle Handlungen so subtil inszeniert und verwirrend sind, dass hier nicht abzusehen ist, ob das Ehepaar ins Gefängnis muss. Aus meiner Sicht, zumindest in psychiatrische Behandlung und mit Auflagen versehen.

Es ist ein Fall von vielen, wo Minderjährige den Charme von Narzissten, Soziopathen, Psychopathen, Rassisten und Mobbern im Socialmediaangebot verfallen und wir keine Ahnung haben, was sich hinter den Fassaden abspielt. Wo Toleranz und Meinungsfreiheit hochgehalten werden, aber dennoch zum Missbrauch führen.

Mögliche Gründe fehlende psychologische Vorbildung in Schulen, Unterschätze Gefahr, das Desinteresse von YouTube und ja … wie Onision sagen würde: Das Schlechte unterhält besser.

Auch mit allen offensichtlichen Anschuldigungen lässt sich offenbar ein Großteil an Menschen es nicht verderben, diesen Typ zu unterstützen. Noch mal:

Ich fordere einen „psychischen Missbrauch melden“ Button für soziale Netzwerke. Die Schutzgärtnerin

Ich denke, James; Greg… wie auch immer, hat selbst furchtbaren Missbrauch erlebt, er wurde schlichtweg von seiner Umwelt so gemacht. Von dem Punkt aus kann ich ihn, in seiner Opferhaltung und Reaktion, psychologisch verstehen, jedoch auch die immense Gefahr erkennen.
Missbrauch rechtfertigt keinen Missbrauch.

In abhängigen toxischen Beziehungen bleibt man nie nur Opfer. Je länger man mitmacht, desto mehr wird man zum Täter. Das trifft auf seinen Ehemann, der offiziell noch eingetragen seine Frau ist, aber auch auf YouTube und den Zuschauer zu.

Auch hierzulande gibt es den subtilen und offensichtlichen Missbrauch durch Selbstdarsteller im Internet. Selbst in der Aufklärung über „Narzissmus“ und deren Opfer. Es braucht eine gute Portion Narzissmus, sich einer Plattform wie YouTube als Geschäftsmodell zu bedienen. Passt auf Euch auf!

Sollte Dir ähnliches widerfahren sein oder aktuell widerfahren, bitte suche Dir psychologische und traumatherapeutische Unterstützung, Du bist nicht allein.
Was den Fall Onision und seine aktuellen und ehemaligen Opfer betrifft, ich bleibe dran und werde berichten, wie es weitergeht.

Weiterführend zum Fall Onision
Reddit Forum
Chris Hanson on YouTube
Repzion Kanal
Stevie Wolfe
Edwins Generation
Blaire White Debatte mit Onision die Erste
Aktuelle Twitterbeiträge zum Thema unter  #onisionisoverparty #Deplatformpredators

Die Schutzgärtnerin
Manja Kendler
Spirit/Coach/Berater
06.02.2020

Eine Übersicht meiner Beratungsmöglichkeiten und Coaching Angebote
findest Du unter: manjakendler.de

 

Kommentar hinzupflanzen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.