Geschätztes Weihnachten

Warum nicht mal direkt an Weihnachten einen Brief schreiben? Alles was bewegt und raus möchte. Vielleicht auch für Dich ein Ritual?

Geschätztes Weihnachten 2021

Auch für dieses Jahr wünsche ich mir den Raum und die Zeit, Deinen Frieden zu genießen. Den Duft von Wärme aus Orangenöl, Kardamom und Zimt, gutem Essen. Das Waldbaden im Wohnzimmer, die warmen Weihnachtskuschelsocken an den Füßen, dem flackernden Teelicht im Keramikweihnachtsmann, die Ruhe und Liebe. Seit Jahren habe ich dieses Gefühl, als ob ein riesiger Baddabingstab der Sternschnuppen in Richtungen stupsend durch die heiligen Nächte schwirrt und versucht überall, wo nötig, einen Funken Liebe und Hoffnung zu setzen.

Doch auch, wie er an mir vorbeizieht, etwas verlassen, enttäuscht und trauernd bleib ich mit staunenden Augen zurück. Viele Weihnachten lang stelle ich fest, weltweit passiert so viel Elend, da gibt es so viel zu tun in kurzen Tagen. Wenn wir verständen, dass alle Tage für uns Menschen heilig sind unabhängig vom Glauben. Das eigene Elend ist stets noch das Schwerste und so entdecke ich seit Jahren diese Magie von Weihnachten für mich am Ende tief in mir selbst. Ich bin es, die für mich den Zauberstab schwingt oder nicht.

So lehrt mich Weihnachten für das kommende Jahr und doch sitz ich hier und wünsche mir, dass diese Magie im Außen mehr ist als … Schwippbogen in den Fenstern, unrealistischen, aber herzzerreißenden schönen Serienenden wie in „Weihnachten zu Hause“ (Achtung Megatrigger, falls man schon eine Begegnung mit einem „FuXXkboy hatte und die Hoffnung auf ein gutes Ende.) Vielleicht ist diese Weihnachtsmagie auch, sich die Freiheit zu geben dem Fröhlichen und der Liebe Platz zu schaffen, auch wenn man mit der Abstinenz hadert. Eine Art melancholische Kalibrierung und Neuausrichtung.

Realistisch betrachtet schlägt neben dem Guten auch die andere Seite, gerade zu Weihnachten heftige Peaks unter Menschen. Ich wünsche mir, dass auch dieses Jahr die Magie der Weihnacht, wo immer sie gebraucht wird, fließt. Ich schließe meine Augen und genieße den Frieden in mir drin, stell mir vor: Da draußen ist jetzt dieser Frieden für ein paar Stunden noch aktiver unterwegs.

Ein sicherer Ort, etwas Warmes zu Essen und ein wenig Magie in sich und um sich.

Allein drei Dinge, die in diesen Tagen vielen Menschen fehlen und ein anderer nicht zu schätzen weiß und im schlimmsten Fall auch anderen verwehrt.

Dankbar und zuversichtlich begrüße ich die Weihnacht und kommende Nächte auf unserem kleinen blauen Planeten.

Manja Kendler
eine von vielen Schutzgärtnern + innen

Unterstützung die über die Feiertage erreichbar ist:
Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 08000 11 60 16
Hilfetelefon Gewalt an Männern: 0800 123 99 00
Kinder und Jugendtelefon: 11 6111
Elternberatung: 0800 111 05 50
Telefonseelsorge: 0800 111 01 11 oder 0800 111 02 22
Silbertelefon (einsame Senioren): 0800 470 80 90

2 Kommentare zu „Geschätztes Weihnachten

Kommentar hinzupflanzen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.