Alle Beiträge von Schutzgarten

Über Schutzgarten

hier schreibt Spirit / Coach Manja Kendler

Trauma redet mit uns! Hörst Du schon hin? – Sprache ohne Worte von Peter A. Levine

Wie unser Körper Trauma verarbeitet und uns in die innere Balance zurückführt.

Für AHA Momente, Lesevergnügen und Fachwissen ist in diesem Buch, vom Erfinder der Somatic Experiencing Trauma Therapie, gesorgt. Warum lernen wir das nicht in der Schule? Der zweite Biophysiker, der über die Schwingungen redet. Freude und Freundlichkeit sind Bausteine des menschlichen (Er)Lebens und unser Körper macht den Rest. Trauma redet mit uns! Hörst Du schon hin? – Sprache ohne Worte von Peter A. Levine weiterlesen

Advertisements

Narzisstischer Missbrauch – Löwenmütter vs. PAS

PAS – Parental Alienation Syndrom
Es geht um eine Systematik, die krankmacht, narzisstischen Missbrauch an Kindern beschreibt und leider genauso oft irrtümlich benutzt wird, wie unerkannt bleibt. Es geht um Triangulation, Isolation, Hass und Liebe. Narzisstischer Missbrauch – Löwenmütter vs. PAS weiterlesen

Scham, Wut, Schuld. Und dann?

Über eine der Folgen narzisstischen Missbrauchs.
Wenn ich zurückblicke, gab es seit meiner Kindheit ein Gefühl, welches Gift trinken gleichkam. Das „Schäm Dich!“/ “Du bist schuld!“ Gefühl. Es sagte so viel, wie: Mit mir stimmt was nicht, ich bin nicht okay.
Um es nicht zu trinken, müsste man ja sehr wütend werden oder schamlos, so dachte ich.
Und doch kennen wir alle diese Konfrontation, nur gehen wir nicht alle gleich mit Scham und Schuldgefühlen um.

Die gute Nachricht: Es lässt sich damit leben, auch ohne zu explodieren, schamlos zu werden oder sich zu vergiften. Scham, Wut, Schuld. Und dann? weiterlesen

5. „Der Glückscode“ von Dieter Broers

Ein Biophysiker und Visionär betrachtet die Sache mit dem Glück.
Gute Vorsätze, und Glück gesucht? Mit diesem Buch sollte es klappen
Vorgesehener Lesezeitraum 01.01. – 31.01.2018

Dieter Broers ist Brückenbauer und Suchender. Als Biophysiker und Entdecker hat er über 100 Patente angemeldet, wie er sagt, stammen sie alle aus Inspirationen.

Eine Inspiration ist auch dieses Buch.

Zum einem begibt es sich auf die Sinnsuche, Lebensfragen zum Thema Erfolg, Beziehungen und Liebe, doch es ist zum anderen, auch ein Ausflug in den Kosmos des Dieter Broers sowie eine Einladung sein eigenes Universum zu entdecken. Dabei berichtet er aus seinem Leben, mit vielen interessanten Begegnungen, spannenden Momenten und praktischen Tipps zur Wahrnehmung.

Ohne Zeigefinger weist er Wege auf, wie wir weniger uns selbst Glücksverbote auflegen, Denkblockade zurechtzimmern und was es mit unserer Umwelt, dem Umfeld zu tun hat und mit uns.

Wer sich auf die Suche machen will nach kosmischen Quellen, Liebe und Partnerschaft möge sich „Der Glückscode“ ins Gepäck aufnehmen.

„Stellen Sie sich vor, dass die Seele ein sonniger Garten ist …“

Ist ein Motto Autors und somit im Schutzgarten mehr als willkommen. Ein wenig Einblick, wer dieser Mann ist und was ihn beschäftigt, erhaltet Ihr im kommenden Gartengespräch mit Dieter Broers.
Wer sich traut in den spirituellen Wurzeln zu tauchen und weit über sich hinaus zu wachsen dem sei dieses Buch ans Herz gelegt.

Dieses Buch ist für alle, die bereit sind, für andere Realitäten, Schwingungen und ganzheitliches Bewusstsein und Selbstverwirklichung sowie glückliche Partnerschaft. Für Dieter Broers Begeisterte ein Muss und wenn es zum Weitergeben gedacht ist!

Originaltitel: Der Glückscode
Originalverlag: Scorpio

Taschenbuchausgabe
ISBN: 978-3-453-70197-7
Erscheinungstag: 9. Mai 2012 Heyne Verlag

Links
zur Verlagsgruppe Random House FSC
Dieter Broers Webseite
Interview auf Nuoviso zum Buch

Hier findet Ihr die Schutzgarten-Buchklub-Gruppe auf Facebook.
.

Eure Schutzgärtnerin
Dezember 2017

Dies ist mein Leben – So befreien Sie sich vom Einfluss manipulativer Eltern von Isabelle Nazare-Aga

Lebst Du Dein Leben oder das Deiner Eltern? Was sind die typischen Strategiemerkmale narzisstischer Eltern? Welche Glaubenssätze stecken dahinter und wie wirken sie sich aus? Warum erkennen Kinder oft erst im Erwachsenenalter das System dahinter, und wie genau finden sie da raus?

Isabelle Nazare-Aga ist Psychotherapeutin und Coach und seit Jahren den Manipulatoren auf der Spur. Im Buch beschreibt sie Dies ist mein Leben – So befreien Sie sich vom Einfluss manipulativer Eltern von Isabelle Nazare-Aga weiterlesen

4. Adventsgruß aus dem Schutzgarten

Und so schließt sich der Kreis. Die nahende Freude, Geburt von Jesus, Maria und Josef das traute Paar und für manch einen auch der Stresshöhepunkt des Jahres. Der 4. Advent der Sonntag vor ‚Heilig Abend‘ und manchmal auch zum Weihnachtsabend. Zeit dem Fest der Liebe Bedeutung zu geben. Welche sich hinter der vierten (und fünften) Kerze noch verbirgt, dazu habe ich auch diesmal meine Gedanken festgehalten. 4. Adventsgruß aus dem Schutzgarten weiterlesen

Über dass Selbstbewusstsein – sich selbst bewusst zu sein

„Ich wünschte, ich hätte mehr Selbstbewusstsein!“ diesen Wunsch äußern viele Menschen, ohne sich selbst bewusst zu sein, dass es – einer selbsterfüllende Prophezeiung gleich – den Weg dahin sperrt. Quantenphysiker würden sagen ‚verschränkt‘.
Ein Paradox, etwas im Außen darstellen zu wollen oder zu suchen, was tief im Inneren entsteht.
Über dass Bewusstsein, schrieb ich bereits ein paar Gedanken. Da ich (noch 😉 ) keinen Doktortitel habe, begegne ich diesem Thema aus meiner philosophischen Sicht.

Und so denke ich, Über dass Selbstbewusstsein – sich selbst bewusst zu sein weiterlesen

Fast 50 Gründe, warum Christian Grey kein Narzisst ist.

Auf den ersten Blick hat die fiktive Romanfigur: Geld, Regeln, Charme. Er ist Meister der Verführungskünste, megaerfolgreich und hat ein Problem mit seiner Mutter. Adonisgleich wird er im Buch dargestellt, mit einer kleinen Macke namens Beziehungsangst. Die bekommt er in Film und Buch geregelt, dank einer jungen unerfahrenen Frau, die ihm den Kopf verdreht.
Er verlässt sich nicht auf Glück oder Zufall, er arbeitet und fügt die richtigen Leute zusammen.
Er übt in der Tat in allen Bereichen seines Lebens Kontrolle aus, aus seiner Sicht. Ja das sind Macher/Machttypen aber auch Verantwortung und man könnte meinen: Hey welch grandioser Narzisst, doch vorweg, zwischen Macher und Narzisst gibt es noch einen Unterschied. Da, wo Narzissten loslegen würden, verwandelt sich die 50 Schatten des Greys, in eine postmoderne, bunte BDSM Liebesgeschichte. Fast 50 Gründe, warum Christian Grey kein Narzisst ist. weiterlesen