Alle Beiträge von Schutzgarten

Über Schutzgarten

hier schreibt Spirit / Coach Manja Kendler

Schutzgarten Sommerlektüre 2019 über Achtsamkeit und Kreativität

Auch dieses Jahr: Spezielle Tipps zum Ausspannen, Schutzgärtnern und Seele baumeln lassen. Über das letzte halbe Jahr gesammelt. Achtsamkeit will geschult werden, hier sind vier kreative Beispiele. Schutzgarten Sommerlektüre 2019 über Achtsamkeit und Kreativität weiterlesen

Werbeanzeigen

Was ist Liebe? Eine Antwortsuche und die Rolle der Selbstliebe dabei.

Wow was für ein Titel?! Es wäre Wahnsinn diese Frage in einem Beitrag, wie diesen, zu beantworten.
Spoiler: Ich werde mein Bestes geben, doch die Antwort hat mit Dir selbst zu tun.
Viele Menschen denken Liebe in Konzepten, manchen schauert bei diesem Begriff, es lähmt sie oder macht sie blind. Blind vor Liebe. Blind für die Liebe.
Die Theorie ist bei Weitem nicht so kompliziert, wie oft dargestellt, in den Beziehungsstatusfilterblasen. Was ist Liebe? Eine Antwortsuche und die Rolle der Selbstliebe dabei. weiterlesen

Gartenpost – jetzt neu! Dein Newsletter zum Schutzgarten.

Bisher gab es nur die Benachrichtigungsoption neuer Beiträge über WordPress-abo und Reader. Das heißt unter Umständen, entweder überfülltes Postfach oder die Übersicht verlieren. Und wie gern würde ich ein paar persönliche Zeilen mit anfügen oder externe Extralinks und Hinweise.

Kurz: Ich will Euch Gartenpost schicken. 

Machen ist wie Wollen, nur mit Magie. Deshalb könnt ihr Euch ab jetzt bei meinem neuen Newsletter: die offizielle Gartenpost, eintragen. Gerade für Fortgeschrittene, die dem Schutzgarten weiterhin folgen wollen, ist somit eine Brücke gebaut und für neue Leser ist eine Übersicht auch vorteilhaft, sich weniger zu triggern.

Hier lang zur : Anmeldung für die Gartenpost

Ich kann es kaum erwarten, die erste Gartenpost über diesen Weg an Euch zu schicken.

Bis dahin, Eure Schutzgärtnerin
Manja Kendler

Warum es nicht immer Empathie ist.

Warum es nicht immer Empathie ist, die anziehend auf Narzissten wirkt. Warum vorschnelle Diagnosen nur für Prozesse der Hilfe sinnvoll sind wie Atteste, Therapiebewilligungen, Kuren und Reha, stationäre Aufnahmen, sowie generell Abrechnungen oder und was es, mit den Supereigenschaften auf sich hat, in diesem Beitrag.

Der für mich größte Irrtum besteht in dem Dogma, jedes Opfer eines Narzissten oder einer Narzisstin, wäre ein empathischer Mensch.
Warum es nicht immer Empathie ist. weiterlesen

Komplexe posttraumatische Belastungsstörungen, das narzisstischer Missbrauch Syndrom und Selbsthilfe mit Pete Walker

Pete Walker ist ein Name, den Du Dir merken solltest, wenn komplexe Belastungsstörung, Dein Thema ist. Ich stelle am Ende des Beitrags seine Arbeit vor, wenn Du bereits, über die komplexe PTBS (im engl. ptsd) im Bilde bist und noch nicht mit seinen Erkenntnissen in Kontakt gekommen bist, scroll direkt dahin. Vielleicht ist er auch für Dich eine Bereicherung. Komplexe posttraumatische Belastungsstörungen, das narzisstischer Missbrauch Syndrom und Selbsthilfe mit Pete Walker weiterlesen