Archiv der Kategorie: Buchtipps aus der Reihe

Mit Dr. Raj Raghunathan und einer guten Fee, auf der Spur des Glücks

Ich hatte vor ein paar Monaten ein Buch in der Hand, welches ein Gedankenexperiment namens die Dschinnfrage beinhaltete. Nun kam ich selbst dazu dieses Experiment in meiner Gruppe zu erforschen und war erstaunt aber auch vorgewarnt über die Ergebnisse durch das Buch.
Das Gedankenexperiment:

Stell Dir vor, eine Fee gibt Dir drei Wünsche frei!

Wunsch eins …
Wunsch zwei …
Wunsch drei … Mit Dr. Raj Raghunathan und einer guten Fee, auf der Spur des Glücks weiterlesen

Advertisements

WIR Frauen – über die weibliche Wesensart, ich öffne eine persönliche X Akte!

Ja das ist auch ein Beitrag für Männer, denn diese Geschichte ist einfacher, als man uns stets verwirren will. Theoretisch wäre der Beitrag mit der geschlechtsspezifischen Wirkung von Oxytocin, erklärt. Was beim Mann das Testosteron und somit die Bereitschaft zu flüchten, Aggression und Kampf hervorruft, lässt bei Frauen dank Östrogene, die Bindungsbereitschaft und Verständnis wachsen.Yin Yang. Alles in uns. So fertig … WIR Frauen – über die weibliche Wesensart, ich öffne eine persönliche X Akte! weiterlesen

Schutzgartenradio 7 Wahrheiten für die Zeit nach dem #Valentinstag

Langzeit begleitet mich, die Liebe zur Musik, sie ist ein Spiegel unserer Seele, mag Tore, Türen und Herzen öffnen. Sie kann uns begleiten, den Weg weisen, berauschen und unser tiefstes Bedürfnis hervorlocken. Deshalb dreh ich das Schutzgartenradio etwas lauter, mit 7 Wahrheiten für die Zeit nach dem Valentinstag oder zukunftsorientiert ausgedrückt, liegt der Nächste vor uns! Schutzgartenradio 7 Wahrheiten für die Zeit nach dem #Valentinstag weiterlesen

Schlaflos in …?! Was Du tun kannst, wenn es sich dabei nicht um eine Liebesgeschichte handelt.

Überschüssiges Adrenalin im Blut, Gedankenkreiseln, Ängste, schweres Essen, störende Lärmquellen wie Licht und Geräusche, Biorhythmus, ein energetisch ungünstiger Schlafbereich … unser Schlaf kann, an vielerlei Hindernissen scheitern. Die Trennung von narzisstischen Partnern geht einher mit einer leicht erklärbaren Schlafstörung. Zum einen Müdigkeit, die bleiern befällt und dann liegt man wach in der Nacht und hetzt dem Schlaf hinterher. Schlaflos in …?! Was Du tun kannst, wenn es sich dabei nicht um eine Liebesgeschichte handelt. weiterlesen

Trauma redet mit uns! Hörst Du schon hin? – Sprache ohne Worte von Peter A. Levine

Wie unser Körper Trauma verarbeitet und uns in die innere Balance zurückführt.

Für AHA Momente, Lesevergnügen und Fachwissen ist in diesem Buch, vom Erfinder der Somatic Experiencing Trauma Therapie, gesorgt. Warum lernen wir das nicht in der Schule? Der zweite Biophysiker, der über die Schwingungen redet. Freude und Freundlichkeit sind Bausteine des menschlichen (Er)Lebens und unser Körper macht den Rest. Trauma redet mit uns! Hörst Du schon hin? – Sprache ohne Worte von Peter A. Levine weiterlesen

Dies ist mein Leben – So befreien Sie sich vom Einfluss manipulativer Eltern von Isabelle Nazare-Aga

Lebst Du Dein Leben oder das Deiner Eltern? Was sind die typischen Strategiemerkmale narzisstischer Eltern? Welche Glaubenssätze stecken dahinter und wie wirken sie sich aus? Warum erkennen Kinder oft erst im Erwachsenenalter das System dahinter, und wie genau finden sie da raus?

Isabelle Nazare-Aga ist Psychotherapeutin und Coach und seit Jahren den Manipulatoren auf der Spur. Im Buch beschreibt sie Dies ist mein Leben – So befreien Sie sich vom Einfluss manipulativer Eltern von Isabelle Nazare-Aga weiterlesen

Fast 50 Gründe, warum Christian Grey kein Narzisst ist.

Auf den ersten Blick hat die fiktive Romanfigur: Geld, Regeln, Charme. Er ist Meister der Verführungskünste, megaerfolgreich und hat ein Problem mit seiner Mutter. Adonisgleich wird er im Buch dargestellt, mit einer kleinen Macke namens Beziehungsangst. Die bekommt er in Film und Buch geregelt, dank einer jungen unerfahrenen Frau, die ihm den Kopf verdreht.
Er verlässt sich nicht auf Glück oder Zufall, er arbeitet und fügt die richtigen Leute zusammen.
Er übt in der Tat in allen Bereichen seines Lebens Kontrolle aus, aus seiner Sicht. Ja das sind Macher/Machttypen aber auch Verantwortung und man könnte meinen: Hey welch grandioser Narzisst, doch vorweg, zwischen Macher und Narzisst gibt es noch einen Unterschied. Da, wo Narzissten loslegen würden, verwandelt sich die 50 Schatten des Greys, in eine postmoderne, bunte BDSM Liebesgeschichte. Fast 50 Gründe, warum Christian Grey kein Narzisst ist. weiterlesen

Jetzt aber … „Finde Dein Glück“ von Florian Langenscheidt mit André Schulz

Buchtipp … aus der Reihe
Lese/Schreibzeitraum: ein Leben lang

Ich wusste es, ich brauch keinen Jahreskalender, den ich ab März nur noch stiefmütterlich ausfülle, ich brauche dieses Buch!
Am liebsten hätte ich hier eine Kiste voll mit diesem Buch stehen. Ein wundervolles Geschenk, doch ich würde auch, mir selbst ein paar Exemplare reservieren. Ich nenne dieses Buch meinen Taschentherapeuten und Kopfnussgeber, denn es ist ein Buch, voller Fragen, die der Leser selbst
beantwortet und dementsprechend schreibt der Leser dieses Buch zu ¾ selbst. Eine Reise in die Seele. Die eigenen Erinnerungen, Träume, Ängste, Erfolge, Beziehungen, Bedürfnisse und Lebenssinn klopfen an und wollen entdeckt werden. Sichtweisen werden behutsam auf ihre Bestandteile überprüft, wenn sich der Leser darauf einlässt, ohne Wertung von außen.

Einige dieser Fragen haben mich über Tage begleitet, andere völlig überrascht mit meiner spontanen Antwort. Eines der Bücher die ungezwungen, motivieren, das eigene Glück zu finden, indem man sich selbst begegnet. Gern auch öfters.

Wer ein persönliches Geschenk, für sich selbst oder andere sucht, wird hier fündig und ja glücklich.
Für Sinn und Glückssucher, jeden, der sich erinnern will an die Vergangenheit und Zukunft sowie das Jetzt. Menschen die denken sie hätten was zu erzählen und die, die denken sie hätten nicht zu erzählen. Dieses Buch will geschrieben werden!

Florian Langenscheidt stammt aus der gleichnamigen Verlagsfamilie, hat Journalismus, Philosophie und Germanistik studiert und ist Verleger, Autor, Beweger. Er wurde mit dem Bundesverdienstkreuz ausgestattet, war Vorstandsmitglied der Atlantikbrücke und gründete seinen eigenen Verein plus Stiftung namens Children for a better World. Dass ihm die Erwachsenen auch am Herzen liegen, beweist das Buch „Finde Dein Glück!“
André Schulz bewahrt als Autor Menschen vor der Geldlüge, coacht Glück und wirkte unterstützend und vielfältig bei der Fragenfindung in diesem Buch mit.

ISBN: 978-3-453-20083-8

Erscheinungstag: 31.08.2015 Heyne Verlag
zur Buchseite der Verlagsgruppe

Der Narzissmus des Schreibens

Mit dem Thema gehe ich schon lange schwanger, doch es brauchte auch einen genauen Blick hinter meine Spiegel. Schreiben ist narzisstisch. Es existiert ein narzisstisches Verhältnis zwischen dem Autor, Text und Leser. Als Autor darf ich alles sein. Worte können mich einkleiden in wallende Gewänder, können sacht über Deine Augen an Deinen Wangen entlang huschen und Dich im sibirischen Tiefschnee eine Karawane begrüßend lassen, mit diesem leckeren Saft in der Hand, der Dich freimacht für Sekunden, weil es Dein Lieblingssaft ist. Ha, sie können Dich auch verwirren in dem sie rupfleszumpf … keinen Sinn ergeben oder anzapfen. Oh aber fürchte Dich „mein Liebes …“ sie können Dich groß und klein sowie zu Dingen machen. Dich Opfer sein lassen oder zum Täter machen. Sie sind selektierte Information und sie sind Ausdruck und Tool. Der Narzissmus des Schreibens weiterlesen

7 Wahrheiten über die Arbeit am inneren Kind

Gerade wenn Probleme unser Leben bestimmen, uns der Überlebensmodus einholt, wollen uns
Coaches und manche Therapeuten zur selbstständigen Arbeit am inneren Kind animieren, doch aus professioneller Sicht ist es weniger ratsam, in einer destruktiven Lebensphase dieses Feld zu betreten. Warum und wann/wie es Sinn macht, steht in diesem Beitrag. 7 Wahrheiten über die Arbeit am inneren Kind weiterlesen