Archiv der Kategorie: SOS

Selbsthilfe und was Angehörige leisten können

Ein schutzgärtnerischer Dezember 2022

Was bringt der Dezember im Schutzgarten?
„Du“zember ist das Motto und ich habe mir einiges einfallen lassen.
Du hast die Wahl, was Dich anspricht.

Letztes Jahr war eines meiner Highlights im Schutzgarten die Idee zum Dezemberkalender.
Dieses Jahr existieren vom Schutzgarten Weihnachtskalender „plus“ (bis 31.12.2022) zwei Versionen.

Der musikalische Schutzgarten Dezemberkalender
oder/ und
Der musikalische Schutzgarten Dezemberkalender (ohne Weihnachtsgedöns)

Zudem ist für Dezember mein Angebot der schutzgärtnerischen Beratung, eine Antwort auf inflationäre und reaktionäre Preiserhöhungen. Alle Termine im Dezember bestimmen meine Klienten selbst, was sie zahlen wollen und können. Schick dafür eine Mail an beratung(at)manjakendler.
Scheu überwinden und mutig nach vorn und ins Jetzt schauen, im traumainformierten und sachkundigen Rahmen.

Ein schutzgärtnerischer Dezember 2022 weiterlesen

Beratung und Coaching für Menschen in und nach narzisstischer Gesellschaft

Heute ein Beitrag zu meiner Arbeit und häufig gestellte Fragen.
Ihr findet mich auf ManjaKendler.de

Beratung und Coaching für Menschen in und nach narzisstischer Gesellschaft weiterlesen

Leichte Gewalt – eine schutzgärtnerische Begriffsbetrachtung

In der Ausbildung ‚Schutz und Hilfe bei häuslicher Gewalt‘ bin ich das erste Mal offiziell über diese Beschreibung von seelischer Gewaltbeziehung wortwörtlich gestolpert, da rebellierte in mir all die Erfahrungen mit den Auswirkungen dieser sogenannten „leichten“ Gewalt. Erneut schluckte ich, als die häusliche Gewalt-Expertin Dr. Hughes im Heard-Depp Fall argumentiere, die Beleidigungen und Schläge seitens Amber Heard wären „nur leichte Gewalt“ und als völlig normal anzusehen in diesen Beziehungen. Einerseits ist dies tatsächlich so fachlicher Konsens, doch andererseits herrschen aus meiner Sicht verharmlosende Ansichten darüber, was „leichte Gewalt“ ist und über deren massiven Auswirkungen. Andauernde Misshandlungen bleibt Missbrauch, da interessiert die Seele kaum, welcher Art!

Meine Gedanken beziehen sich darauf, dass missbrauchte Menschen zu Tätern werden, aber nicht alle. Und diese „leichte Gewalt“ in ihrer Erfahrung über längeren Zeitraum eine der perfidesten Formen der Gewalt, bleibt, vielleicht weil wir ihr ein Stigma verpassen nach dem anderen. Dabei übersehen wir gern die Gefahr, dass sie im Großteil der häuslichen Gewaltfälle eine Rolle spielt und besonders wie wir sie erkennen, einschätzen und mit ihr umgehen.

Leichte Gewalt – eine schutzgärtnerische Begriffsbetrachtung weiterlesen

It´s all about the Zeelen – Embodiment

(Es dreht sich Alles um die Zeelen)

Für diejenigen, die neu hier im Schutzgarten sind oder noch nichts mit dem Wort Zeelen anfangen können, eine kurze Erklärung: ‚Zeelen‘ ist mein Kunstwort für die Verbindung unserer Seele mit all unsere Zellen und andersherum. Hautzellen, Schleimhautzellen, Gehirnzellen auch die Zellen, aus denen Dein Herz gebaut ist und allen vorhandenen neuronalen Verbindungen. Lebenserfahrung und Begegnungen hinterlassen einen Abdruck in diesen Zeelen. Alle diese Zellen werden auch mit Giften bombardiert. Drogen, geistige Gifte, Umweltgifte, die eigenen Gifte. Warum Gift auch das englische Wort für Geschenk ist, erschließt sich nur dem, der tiefer schauen will. Es ist das Geschenk zu wachsen, später dazu mehr.

It´s all about the Zeelen – Embodiment weiterlesen

Traumainformierte und erfahrene Beratung und Coaching in und nach narzisstischer Gesellschaft

Es ist ein Phänomen, welches sich durchzieht wie ein roter Faden. Unterstützung finden und annehmen ist eine große Hürde für Opfer von (besonders dem narzisstischen) Missbrauch-Widerfahrnissen. Manchmal finanzieller Natur, meistens ist es eine typische Folge des Missbrauchs.

Sich selbst Gutes tun wird zur Neben-Herausforderung und oft auch zum Selbstmissbrauch. Es lauern diverse Vorstellungen von „sich Gutes tun“, die in Sackgassen landen. Einige von denen habe ich im Beitrag „Vermeide diesen Gaggimist!“, beschrieben.

Du denkst dieser Ratgeber und meine Arbeit ist unterstützenswert und fragst Dich wie?
Alle Infos dazu findest du im Beitrag: Unterstütze den Schutzgarten.

Wichtig bei gewolltem Fortschritt sind geschulte und empathische Menschen mit Fingerspitzengefühl, bewussten Grenzen und Fachverständnis, jene sind nicht so leicht zu finden.

Die letztgenannte Hürde …

Traumainformierte und erfahrene Beratung und Coaching in und nach narzisstischer Gesellschaft weiterlesen