Archiv der Kategorie: Ratschläge für Angehörige

Das Schutzgarten Buch zum Überlebensmodus: „92 Tage plus Kein-Kontakt“ erscheint (zum 1.Juni 2020)

Jetzt ist es soweit, ich halte den Probedruck in den Händen und überlege direkt, ob die Mattvariante wirklich eine gute Idee ist. Meine Aufregung und Feudentränen machen sich sichtbar…  Dabei fällt mir ein, hier im Schutzgarten habe ich weniger berichtet, was die letzten Monate für eine aufregende Reise für mich war. Dies will ich nun zum Welttag des Buches nachholen.

Das Buch zu schreiben, welches ich gerne im Überlebensmodus gehabt hätte, war und ist eine mega-intensive Erfahrung für mich. Zum einen die vielen Entscheidungen – was darf da rein, was bleibt besser draußen, mit dem Anspruch ein Wegweiser zu sein. Die Erfahrung ein Buch selbst zu veröffentlichen ist auch nicht ohne. An der Stelle: Danke an alle, die mir in dieser Zeit Beistand, seelischen Input und Motivation gespendet haben. #Autorenleben

Zum anderen war damit auch eine Zeitreise für mich verbunden, noch einmal zurück, dahin wo ich selbst dachte … es geht keinen Millimeter weiter. So wühlte ich durch 4 Jahre Aufzeichnungen, bis hin zu meinen Erinnerungen. Das war auch unangenehm, triggernd und gleichsam heilsam. Einst war ich auf der Suche nach den Antidoten, dem Gegengift, heute kenne ich sie und hab sie hier auf
301 Seiten festgehalten vor mir liegen. Für mich schließt sich damit eine Lücke im Universum.

Diese vielen Momente und Gefühle, die damit für mich verbunden sind, alleine diesen Probedruck in den Händen zu halten. Wie der Zieleinlauf nach einem 520 km Marathon … gewachsen und inspiriert, Anspannung fällt ab und Freiraum entsteht. In mir innerer Frieden und lebendiges Vibrieren.
Ich hatte zwischendurch viele Jetzt-Momente, doch dieser … ich atme! 😉

Ich freue mich auf all das, was jetzt kommt, und präsentiere voller Zuversicht, die Welt ein Stück besser zu gestalten, mein erstes Buch zum Schutzgarten. Helft mir dabei, die Menschen zu erreichen, die es betrifft! Teilt den Link zum Beitrag oder die Links zum Buch (der zur Druckvariante folgt noch), erzählt es weiter!
#92Tageplus #KeinKontakt

92 Tage plus Kein-Kontakt von Manja Kendler

Ein Schutzgarten-Ratgeber für Menschen in und nach narzisstischer Gesellschaft, erscheint zum World Narcisstic Abuse Awareness Day, den 01.06. 2020 bei Amazon.

„Ich bräuchte jetzt so eine Art Leitfaden, wie ich diesen Kontaktabstand und die Trennung überstehe!“ Es war der Beginn einer jahrerlangen Erkenntnisreise und des Schutzgartens. Geballtes Wissen und Erfahrungen zum Überlebensmodus nach toxischer Beziehung steckt in dieser Anleitung.
92 Tage plus Kein-Kontakt ist ein Tag-für-Tag-Begleiter mit Hinweisen, Tipps, Ideen und Verständnis, für die Entgiftungsphase nach narzisstischem Missbrauch. Wenn Du die Zeit hast, für ein bisschen mehr Baddabing in Deinem Leben …

Willkommen auf der anderen Seite!

 E-Book auf Amazon

Taschenbuch auf Amazon

Die Schutzgärtnerin
Manja Kendler
Spirit/Coach/Berater
April 2020
Eine Übersicht meiner Beratungsmöglichkeiten und Coaching Angebote
findest Du unter: manjakendler.de

Wie streichelt man seine gequälte Seele?

Einer meiner Wege ist, beides miteinander zu verbinden in dem ich mir von der Seele schreibe, was sie quält und Wege finde. Doch auch ausgedehnte Bäder, Pausen, Musik, Umarmungen, Reden, Natur, Abgrenzung und Eiscreme sind mir wichtig. 520 Wege und mehr. Wie streichelt man seine gequälte Seele? weiterlesen

Häusliche Gewalt – Info und Gartengespräch über den schleichenden Prozess und Wunder zu gehen.

Folgende Zeilen, geben einen Mini-Einblick über die Herausforderung der Geduld, die der Beratung und Aufklärung bei narzisstischer Gewalt für Beamte, Behörden, Sozialarbeiter und Pädagogen, Anwälten, Ärzten und Betroffenen sowie deren Umfeld bevorsteht. Es ist die Geschichte hinter der Geschichte – die wo häufig Verständnis fehlt und Schutzgärtnern alle angeht. Häusliche Gewalt – Info und Gartengespräch über den schleichenden Prozess und Wunder zu gehen. weiterlesen

Schutzgarten Info für Angehörige/Freunde von Opfern des narzisstischen Missbrauchs

Trigger Warnung: Die folgenden Inhalte behandeln das Thema:
Umgang mit Betroffenen von Gewalterfahrung. Die Psychologie macht keine Unterschiede zwischen psychischer, physischer und sexueller Gewalt, was die Auswirkungen betrifft.

Dieses Video ist für akut Betroffene selbst, nur bedingt geeignet.

Es richtet sich an nahestehende Menschen von Betroffenen. Bist Du selbst Opfer narzisstischer Gewalt, lade ich Dich ein:
in anderen Bereichen dieser Seite, wichtige Informationen zu finden.

Ein sanfter Link, um einen Menschen an das Thema heranzuführen

–> Dieser Link ist ein Geschenk

Mein Info Video zum Thema Helfen von außen, wenn die Beziehung noch besteht:

Hier geht es direkt zum Video!

Links zum Verständnis der Zusammenhänge

Es ist ein schleichender Prozess, in den Missbrauchskreislauf hinein und genauso da wieder heraus zu finden und zu heilen.

–> Was ist narzisstischer Missbrauch?
–> So funktioniert doch keine Beziehung?!
–> Missbrauchskreislauf
–> über häusliche Gewalt und warum Gehen Wunder benötigt 

Weitere Links:

–> Die Phasen des narzisstischen Missbrauchs
–> Trennung
–> Nach Trennung
–> Euer Extrabereich hier im Schutzgarten

Fragen oder Individuelle Beratung erwünscht?
Kontakt: Beratung(at)manjakendler.de

Die Schutzgärtnerin
Manja Kendler
September 2019

Nach DSGVO weise ich darauf hin: Dieser Beitrag wird unterstützt durch Produktplatzierung (in der Natur), jedoch nicht durch Werbung finanziert.

Die Sache mit den Sachen – über die Rückgabe von Eigentum nach narzisstischer Beziehung

Trennungen hinterlassen stets Übriggebliebenes. In gesunden Beziehungen, die zu Ende erzählt sind, finden sich diese Dinge früher oder später ihren Weg. Nach toxischer Beziehung, sind diese Dinge mehr als Dinge. Es sind Zeitfalten, Bindungen, Hoovermöglichkeiten und eine tickende Zeitbombe. Was also tun mit dem, was übrigbleibt? Direkt zurückgeben? Wie zurückgeben? Wann zurückgeben? Und wie sieht es rechtlich aus? Dieser Beitrag wird kurz und knapp. Die Sache mit den Sachen – über die Rückgabe von Eigentum nach narzisstischer Beziehung weiterlesen