Schlagwort-Archive: Bewusstsein

Statt ihm/ihr zu schreiben – welchen Weg willst Du bewusst gehen?

Traumainformierte Hilfe ist notwendig im Umgang mit narzisstischer Gesellschaft und narzisstischem Missbrauch. Information und Tipps zu normalen Trennungen sind teilweise gegenteilig wirkend bis schädlich. Leider sind viele nicht in der Lage, die Situation im Überlebensmodus zu verstehen, noch das Trauma, welches sich zeigt und zur Belastung entwickeln kann. Doch noch weniger ist bewusst, wie man damit angemessen umgeht. Besonders in Selbsthilfe und Austauschgruppen zeigen sich die Defizite und Gefahren. Sandra L. Brown warnt eindringlich vor solchen oft gut gemeinten Hilfestellungen.

Statt ihm/ihr zu schreiben – welchen Weg willst Du bewusst gehen? weiterlesen

Magischer April Kalender 2021 Schutzgärtner-Pro-Tipps

Einmal im Jahr darf man ganz offiziell die Zeit vor drehen und dann wieder zurück, philosophisch betrachtet kann der Mensch schon neugierig machen, was er so fühlt und denkt, was ihn bewegt. Bewegung ist auch mein Thema heute. Heute ist ein magischer Tag –> der Lenzmond im Sternzeichen Waage kündigt eine fruchtbare Zeit und Balancierung an, in Form eines Abwägens und Ausgleiches in all unseren Beziehungen.

Magischer April Kalender 2021 Schutzgärtner-Pro-Tipps weiterlesen

Mächtige Ohnmacht

Wenn das Ego und Seele nach Auswegen suchen und diese Wege nicht aus der Situation befreien, empfinden wir uns ohnmächtig. Es fehlt die Macht, etwas zu ändern.

Wenn sich unser Stresslevel verschiebt und Stress ist elementarer Ursprung der Ohnmacht, haben wir zwei Richtungen, die eine ist Ressourcen verschwendend, die andere behaltend beziehungsweise herunterunterfahrend. Also entweder erschöpfen wir uns oder wir fühlen uns ohnmächtig. Klar ist beides nicht so einfach zu trennen, doch was führt und wohin?

Mächtige Ohnmacht weiterlesen

Körperorientiert Trauma auflösen – Methoden und Praxiserfahrungsberichte #2

Der Begriff „“Trauma auflösen“ ist ja eh so eine Sache. Trauma geht ja nicht wieder einfach weg. Es passiert Dir. Es ist ein Teil von Dir und im Laufe Deines Lebens ist es nun eine Frage, wie Du es reflektierst. Wenn ich von „auflösen“ spreche, meine ich im Grunde die verdeckten Bedürfnisse, die Reaktionen, die Gefühle und Muster, die einen herausfordern, zu integrieren.

Körperorientiert Trauma auflösen – Methoden und Praxiserfahrungsberichte #2 weiterlesen

Vermeide diesen Gaggimist in Deinem Schutzgarten – nach narzisstischem Missbrauch!

Freundlichst formuliert ist einiges, was wir Menschen sagen, machen und denken Kacke-Mist. Als Sachse sage ich dazu: Gaggimist. Und Gaggimist ist oft Dünger für noch mehr davon. Es wirkt tief und düster. Heute möchte ich Euch 11 Beispiele mit an die Hand geben, wie und was man ja früher oder später meiden darf, nach narzisstischem Missbrauch. Vermeide diesen Gaggimist in Deinem Schutzgarten – nach narzisstischem Missbrauch! weiterlesen