Schlagwort-Archive: Eltern

Gartengespräch mit einer Verfahrensbeiständin über Rechte, Eltern, Kinder, Kommunikation, Gutachten, Narzissmus-Wissen, andere Perspektiven und ihre Arbeit

Es ist mir ein Anliegen, verschiedenen Sichtweisen in den Interviews aufzuzeigen, ich bitte Dich als Leser bei Dir zu bleiben und möglichst als Betrachter die Inhalte zu verarbeiten. Manch einer ist so sehr in der eigenen Situation verstrickt, – dass er oder sie dazu neigt, die anderen Perspektiven als Angriff zu verstehen. Mir fällt auf, dass gerade da, wo Unwissen herrscht, manchmal die absoluten Überzeugungen lauern. Zum Beispiel wenn wir glauben, ganz genau zu wissen, was der andere macht und denkt.

Atme! Ich bin froh über offene Einblicke und die vielen wertvollen Tipps und Ansichten, die sich im Gartengespräch mit Antje Fahmy-Kretzschmar finden lassen, sowie die Deutlichkeit einer Notwendigkeit der nötigen Weiterbildungen über Auswirkungen toxischer Beziehungsdynamiken sowie internen Dynamiken bei den Gerichten und Jugendämtern.

Gartengespräch mit einer Verfahrensbeiständin über Rechte, Eltern, Kinder, Kommunikation, Gutachten, Narzissmus-Wissen, andere Perspektiven und ihre Arbeit weiterlesen

Kinder – Projekte der Narzissten

Narzisstische Elternteile, sind ein Herausforderung. Für Kinder lüften sich, meist erst im Erwachsenenalter die Hüllen wie Zwiebelschichten und dann verstehen sie, mehr oder weniger, wie sie als Projekt keine Wahl hatten. Kinder – Projekte der Narzissten weiterlesen

Schwanger mit Narzissten – und nun?

Wie schon oft beschrieben, gibt es Themen, die auf meiner „Beiträge für den Schutzgarten“ Listen halbjährlich sich übertragen. Dieses ist so eines.

Stift und Papier, Taschentücher und Gürkchengläser raus!

Machen wir uns gemeinsam an dieses Bärenklauthema, ich habe Schutzanzüge bereitgelegt.
Ja es wird triggern. Nein, es wird nicht alle Fragen beantworten. Atme!
Ich werde Dir eher Fragen mit an die Hand geben und mögliche Sichtweisen. Ich werde Dir nicht erklären, wie Deine Entscheidungen aussehen sollen. Dafür mächtiges Werkzeug an die Hand geben. Nutze es weise. Schwanger mit Narzissten – und nun? weiterlesen

Verständnis vom Umfeld – eine typische Falle und manchmal Anker

Manche haben das Glück, jemand der vor ihnen diesen Weg bereits gegangen ist, im Umfeld zu wissen oder bindungssichere Menschen, um sich zu haben, die die Tragweite des narzisstischen Missbrauchs und des pathologischen Narzissmus verstehen. Jemand der die Auswirkungen der emotionalen Gewalt und Gewaltdynamiken durchschaut. Solche Menschen sind notwendig für Realitätschecks. Verständnis vom Umfeld – eine typische Falle und manchmal Anker weiterlesen

Bin ich Narzisst? Über Flöhe, Co-Narzissten und Co-Abhängigkeit

Die erste beantwortete und immer wieder „kehrende“ Frage, seit dem Start des Schutzgartens, lautet:
Woher weiß ich, dass ich nicht der Narzisst/die Narzisstin bin?

Diese Frage ist ganz normales Poker und für einige wohl am ehesten mit den Hexenprozessen von Salem zu vergleichen. Schattenarbeit, doch alles zu seiner Zeit.

Nun sind fast 3 Jahre vergangen und es wird Zeit einen weiteren Beitrag dazu, in den Schutzgarten zu stellen. Achtung dieser Beitrag, solange Du noch nicht selbst bis hier hin, hinter die Spiegel geschaut hast, wird triggern.
Frag Dich, ob Du gerade bereit bist!
Bin ich Narzisst? Über Flöhe, Co-Narzissten und Co-Abhängigkeit weiterlesen