Schlagwort-Archive: Emotionale Erpressung

Wenn das Loslassen zur spirituellen Denkfalle wird – Über Akzeptanz und Integration.

Der Frühling ruft. Die Vögel zwitschern um die Wette.
Bei mir wurde die Grünanlage um die Ecke abgeholzt. Wenn das Loslassen zur spirituellen Denkfalle wird – Über Akzeptanz und Integration. weiterlesen

Werbeanzeigen

Heute sag ich es ihm/ihr was ich denke …

Deine Informationen sowie das Erlebte reichen aus, sie steigen Dir sprichwörtlich zu Kopf? Du bist fest entschlossen, der Person die Du für den Narzissten hältst, sprichwörtlich die Leviten zu lesen? Deine Liste ist in Deinem Kopf und Du denkst, es wird der finale Befreiungsschlag, Dir endlich Luft zu machen? Erhört zu werden, abschließen zu können?

Vielleicht bist Du auch noch nicht entschlossen und haderst mit Dir, ob es das Geschehene „besser macht“, etwas verändern könnte, oder es eskaliert?

Nein Patentrezept und Lösungsweg habe ich nicht. Mein Vorschlag wäre die klare Trennung und kein Kontakt.
Natürlich ist es ratsam, über Probleme erst mal zu sprechen.
Kommunikation ist ja weit mehr, als nur miteinander reden.
Die Frage ist also „Was ist Deine Botschaft?“ sowie „Warum.“ und wem gegenüber wird diese formuliert?

Es folgend ein paar Gedanken, warum ich denke, dass es wichtig ist zu reden, mit wem und auch ein bisschen wie. Heute sag ich es ihm/ihr was ich denke … weiterlesen

Aber ich habe Dich nie emotional erpresst … oder doch?

Was bedeutet ‚Emotionale Erpressung‘? Wie geht man damit um und ist es eigentlich okay, Forderungen zu stellen und Bedürfnisse zu haben? Ein schwieriges Thema gerade, wenn man es ehrlich mit sich selbst betrachten will. Willkommen in einer Welt der emotionalen Erpressung. Aber ich habe Dich nie emotional erpresst … oder doch? weiterlesen