Schlagwort-Archive: Gesellschaft

Vom Schutzgarten empfohlen: Prof. Dr. Franz Ruppert – Wer bin ich in einer Welt voller Gewalt?

Es gibt diverse Portale und alternative Medienangebote, die viele nicht mit der Kneifzange anfassen wollen. Ich rate dazu, jegliche Medien zu überprüfen und sich das herauszupicken, was nützlich ist. Zum Beispiel dieser Vortrag vom 08.03.2022, passend aktuell zurzeit oder war der je outofdate? Leider eher nein.

Prof. Dr. Ruppert erklärt hier verständlich: Kreisläufe, Opfer-Täter-Dynamiken und was und wie wir aktiv etwas verändern oder auch nicht. Sein neues Buch „Ich will leben, lieben und geliebt werden“ kann direkt bei Tredition bestellt werden.

Kennst Du das Gartengespräch (Interview) mit ihm? —>
Prof. Dr. Franz Ruppert über Trauma, Anliegen, Beziehungen, Gesellschaft und Narzissmus
Mehr Videos und Vorträge und Ansätze findet ihr auf seiner Seite:
www.franz-ruppert.de

Das Geburtstags-Frag-den-Schutzgarten-Spezial

Das große Q&A vom diesjährigen „Schutzgarten High 5!“ ist seit dieser Woche online …

Ich freu mich, meine YouTube-Hemmnisse nach und nach zu überwinden und dass Eure Fragen ein rundes Ding und Supereinblick daraus entstehen lassen haben. Gerade auch aufzuzeigen, wo es an die Grenzen der Aufklärung oder Hilfe per Video kommt. Dank allen Fragenstellern für Euer Vertrauen und die Offenheit, natürlich ist alles anonymisiert und die Anschluss-Fragen sind nicht enthalten.

Unter dem Video findet Ihr eine Übersicht der Fragen und weiterführende Links dazu:

Das Geburtstags-Frag-den-Schutzgarten-Spezial weiterlesen

Bunte schwarz-weiß Gedanken – über Kritik und Lösungen zu Jana, Schwurbler, Covidioten Teil 2

Falls Du Teil 1 noch nicht kennst, hier lang !
Weil ich nun zurecht mehrmals gefragt wurde, was denn „einhornig“ für ein Gefühl ist, auch dazu noch ein paar Zeilen. Bevor ich Dich in den zweiten Teil reinziehe, möchte ich vorab auf mögliche Trigger hinweisen. Es folgen weitere Beobachtungen übern Gartenzaun und aus meinem Schutzgarten. Spoiler: Ich habe die eine Wahrheit nicht … nur eine weitere Sicht auf Dinge.

Es lebe die Doppelmoral!

Bunte schwarz-weiß Gedanken – über Kritik und Lösungen zu Jana, Schwurbler, Covidioten Teil 2 weiterlesen

Bunte schwarz-weiß Gedanken – über Kritik und Lösungen zu Jana, Schwurbler, Covidioten #1

Die Achtsamkeit rät: Man vergleiche sich generell nicht mit anderen.
Doch Menschen neigen dazu.

Sie versuchen darüber Ausdruck zu finden, wie sie sich fühlen und wer sie sind. Vielleicht kennt Jana auch die Veranstaltungen wie https://www.mut-gegen-rechte-gewalt.de/news/reportagen/deutschland-tagebuch-lesung-im-vergessenen-kz-2017-12 , mit einem Neffen von Hans und Sophie Scholl, der auch bei Querdenken-Demo teilnahm, mit Ken FM über sanften Widerstand sprach und sein Buch (warum auch immer) beim Kopp Verlag veröffentlicht.  Ich sehe hier nicht gleich die Metapher der letzten Tage, sondern einer Ideologie der auch die Scholls folgten, für seine Wahrheit und Frieden zu stehen.

Bunte schwarz-weiß Gedanken – über Kritik und Lösungen zu Jana, Schwurbler, Covidioten #1 weiterlesen

Ich bin da tolerant! – Über Toleranz und Ablehnung

Letztens hatte ich eine Unterhaltung, welche am Ende, zur gemeinsamen Idee, dieses Beitrags führte. Mit Zustimmung möchte ich jenes, mit Euch Revue geschehen lassen.

Es ging um die Option, sich selbst zu heiraten.

„Das könnte ich mir auch vorstellen, so als Möglichkeit!“
„Nicht Dein Ernst!?“ Ich bin da tolerant! – Über Toleranz und Ablehnung weiterlesen