Schlagwort-Archive: Narzisstische Gesellschaft

Prof. Dr. Franz Ruppert über Trauma, Anliegen, Beziehungen, Gesellschaft und Narzissmus

Franz Ruppert ist Mensch mit Vorstellungen über die Zukunft eines Miteinanders, Autor, Professor der Psychologie, psychologischer Psychotherapeut mit eigener Praxis in München und einer der führenden Psychotraumatologen in Deutschland, seine Aufstellungsmethode des Anliegens erfährt großen Zuspruch. Prof. Dr. Franz Ruppert über Trauma, Anliegen, Beziehungen, Gesellschaft und Narzissmus weiterlesen

Advertisements

Gartenpost 1/18

Liebe Schutzgärtner/innen und Leser, an der Stelle ein paar Gedankenzeilen aus meinem Schutzgarten.
„Geben Sie mir nicht die Hand, hier geht gerade etwas Gemeines rum, das bekommt man schon, wenn man sich anschaut!“, hatte die freundliche Frau bei einem Termin, den ich hatte, gewarnt. Und schon lag ich mit dem gemeinem Etwas flach und das, nachdem das Jahr so rasant losging, Themen, Anfragen, Gespräche und Aufgaben, die sich in den ersten Wochen überschlugen.
Die Zwangspause lässt mir Zeit, zu resümieren und an der Stelle …
Gartenpost 1/18 weiterlesen

Offener Leserbrief, der Schutzgärtnerin an die Psychologie Heute Redaktion

Hallo Psychologie-Heute Team und Leser des Schutzgartens,

Ich glaube daran, dass es verschiedene Wahrheiten gibt und jede das Recht hat, gehört/gelesen zu werden. Dies ist ein offener Leserbrief (mit Linkerweiterung) an die Psychologie Heute Zeitschrift, weil vermutlich unbewusst ein Trigger derzeit verkauft wird und ich schreibe im Namen einiger meiner Leser, da ich vermehrt Benachrichtigungen bezüglich der Veröffentlichung bekam, wo sehr viele Stresshormone mitwirkten. Und auch mir fehlte, bei manchen Zeilen der aktuellen Ausgabe der Atem. Warum und wieso in den folgenden Zeilen.
Offener Leserbrief, der Schutzgärtnerin an die Psychologie Heute Redaktion weiterlesen

Über Gewinner – und das Challenge-Gen, wo HSPler anders-sensibel sind und warum.

Anmerkung: Die Wörter Gewinner-Gen und Challenge-Gen sind unwissenschaftliche Wortschöpfungen und dienen nur der Erklärung, es geht um verschiedene Wahrnehmung von Spiel und Herausforderung.

Der hochsensitive Mensch wird gerade erst erforscht.
Ein wenig geforscht habe ich auch für diesen Beitrag, in dem ich mehrere Hochsensible zum Thema befragt habe. Ich danke Euch, für Eure Antworten und Offenheit Ihr habt diesem Beitrag Sicherheit und viele neue Fragen gegeben. Einiges hat sich bestätigt, dann gab es Abweichungen, falls jemand dazu bereit wäre, eine sachliche wissenschaftliche Studie anzulegen, wäre ich gern Mitideengeberin, mir fehlt da, das Studium und die Zeit doch mein Interesse ist gewachsen. Gleichzeitig stellt sich bei der Evaluation das Problem dar, der „selbst ernannten Hochsensiblen“. Auf die Maskenträger komme ich, ein paar Zeilen weiter unten, zurück.

Forschungsstand

Manche These ist nicht spezifisch auf das Persönlichkeitsmerkmal zurückzuführen, andere unterschreibe ich sofort. HSPler sind unterschiedlich stark ausgeprägt, Tests noch nicht ausgereift und so tappen wir mit dem Schreiben darüber in Neuland und können nur aus bisherigen Veröffentlichungen und Selbsterfahrungen schöpfen. Um so eine Selbsterfahrung soll es in diesem Beitrag gehen. Guten Tag ich bin HSPler und irgendwas stimmt nicht mit meinem Challenge-Gen/Gewinner-Gen. Über Gewinner – und das Challenge-Gen, wo HSPler anders-sensibel sind und warum. weiterlesen

Narzisstische Arbeitswelt – Spielregeln für den gesunden Selbstschutz

So gesehen ist beim Thema Narzissmus am Arbeitsplatz, die Informationsflut in den Medien gewaltig. Der grandiose erfolgreiche Narzisst dient zur Karrierevorlage und beherrscht den Markt.
Die narzisstische Gesellschaft jubelt dem Wirtschaftswachstum entgegen und wählt ihre Narzissten mit bedacht. Über die verschiedenen, toxischen Typen der Vorgesetzten und Kollegen wurde bereits viel im Netz geschrieben, und wenn Du hier im Schutzgarten gelandet bist, dann hast Du vermutlich bereits eine Vorstellung über narzisstisches Handeln und darüber, was narzisstischer Missbrauch ist.

Kurz: ich denke, Burn-out ist all zu oft auch die Folge von unerkanntem, narzisstischem Missbrauch und alle Erkenntnis über Soziopathen, Psychopathen sowie die narzisstische Persönlichkeitsstörung, reichen nicht aus sich davor zu schützen. Ich kann auch nur davon abraten, als Profiler durch diese Arbeitswelt hindurch steigen zu wollen, es sei denn, es ist der bereits gewählte Beruf.

Hier nun das, was Du wirklich wissen solltest, um mit narzisstischem Missbrauch am Arbeitsplatz umzugehen. Narzisstische Arbeitswelt – Spielregeln für den gesunden Selbstschutz weiterlesen