Schlagwort-Archive: Psychologie

Über Gewalt und Aggression und was uns als Gesellschaft bewusst sein darf

Narzisstischer Missbrauch ist unter dem Begriff der narzisstischen Gewalt seit Jahren bekannt. Es ist dringend über Gewalt und ihre Folgen in einen ehrlichen und ungeschönten Austausch zu gehen. Einen schutzgärtnerischen Einblick und Buchtipp findet Ihr in diesem Beitrag. Über Gewalt und Aggression und was uns als Gesellschaft bewusst sein darf weiterlesen

Werbeanzeigen

Komplexe posttraumatische Belastungsstörungen, das narzisstischer Missbrauch Syndrom und Selbsthilfe mit Pete Walker

Pete Walker ist ein Name, den Du Dir merken solltest, wenn komplexe Belastungsstörung, Dein Thema ist. Ich stelle am Ende des Beitrags seine Arbeit vor, wenn Du bereits, über die komplexe PTBS (im engl. ptsd) im Bilde bist und noch nicht mit seinen Erkenntnissen in Kontakt gekommen bist, scroll direkt dahin. Vielleicht ist er auch für Dich eine Bereicherung. Komplexe posttraumatische Belastungsstörungen, das narzisstischer Missbrauch Syndrom und Selbsthilfe mit Pete Walker weiterlesen

Manipulation erklärt: Schmierkampagnen, wenn der Dreck und Affen fliegen

Die Dynamik, 7 (plus me(e)hr Tipps, was Du aktiv tun kannst sowie wichtige Regeln, wenn Kinder mit betroffen sind! Manipulation erklärt: Schmierkampagnen, wenn der Dreck und Affen fliegen weiterlesen

Ich bin nicht co-abhängig, oder doch? Co-Abhängigkeit – die Theorie zur Beziehungsdynamik …

… Und was sie mit narzisstischem Missbrauch zu tun hat.
Innerhalb narzisstischer Strukturen entwickelt Menschen co-abhängige Züge.
Das war so. Bleibt so und ist so.

Ich bitte Dich weiterzulesen, um zu verstehen, warum das mehr als graue Theorie und millionenfach gelebte Praxis ist. Ich bin nicht co-abhängig, oder doch? Co-Abhängigkeit – die Theorie zur Beziehungsdynamik … weiterlesen

In der Regel wird es schlimmer – über Krankheit und wie Narzissten damit umgehen.

Vorweg, die folgenden Beschreibungen liefern kein Alleinstellungsmerkmal, einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung oder pathologischen Störung. Ich empfinde generell eine gesellschaftlich vorherrschende geradezu verkorkste Pflegeeinstellung, ähnlich wie bei Trauer, deren Verursacher u. a., fehlende Zuwendung und Empathie sind.

Dies ist nur oberflächlich ein Beitrag für Frauen. In der Regel wird es schlimmer – über Krankheit und wie Narzissten damit umgehen. weiterlesen