Schlagwort-Archive: Schutzgarten

Hummel Frieda erzählt: Zaungast im eigenen Schutzgarten

Kurzgeschichte inspiriert durch Mitgliederbeiträge in meiner Gruppe Schutzgärtnern 3.0
und vom eigenen Gärtneralltag.

„Wenn Hummeln depressiv sind, summen sie niederfrequenter und lassen den Po leicht hängen“ konstatiert mir Frieda und fliegt zwei Loopings, um meine Arbeitsstelle, wo ich gerade versuche, Herrin über den Löwenzahn zu werden. Dieser hatte meine Sommerliegewiesenstelle vollständig vereinnahmt. „Das waren aber viele Wünsche!“ Ich schmunzel, denn Frieda hat recht, die Pusteblumenwunschparty letztes Jahr war wohl ein Auslöser. „Und Bei Dir so?“, ächze ich Frieda an, während ich an einer besonders dicken Wurzel ziehe. „Nu ja, Rapsblüte ist ja nun vorbei – es lebe die Akelei. Kannst Du mir nicht ein bisschen Büschelschön und Wiesensalbei hier her pflanzen? Ich frag für mich und meine Freunde.“

Hummel Frieda erzählt: Zaungast im eigenen Schutzgarten weiterlesen

SOS- Gartengespräch – Realitätscheck: Scham, Muster, nochmal „toxische“ Beziehung?

Anmerkung: Hier lest Ihr eine anonymisierte, schriftliche Schutzgarten -SOS- Beratung. Beratungen bieten den Rahmen diskreten Raum zu finden, über Erlebtes zu sprechen, zu reflektieren und Wissensaustausch stattfinden zu lassen. In dem Fall meldete sich eine fortgeschrittene „Betroffene“ bei mir, dank ihrer Zustimmung ist es mir möglich, einen Teil unseres schriftlichen Austauschs zu veröffentlichen. Die erwähnte Dynamik ist keine Grundlage für Diagnosen und ein klassisches: „verschiedene Bindungstypendesaster“, welches automatisch zu Abhängigkeit und ungesunden Beziehungsdynamiken führt.

SOS- Gartengespräch – Realitätscheck: Scham, Muster, nochmal „toxische“ Beziehung? weiterlesen

Bunte schwarz-weiß Gedanken #9 – Dämonen streicheln und die Seelenbindung

Das Stockholmsyndrom (Sympathie für den Täter) in Form der gefühlten Seelenbindung ist innerhalb toxischer Beziehungen eine spirituelle Aufgabe, die wir uns auferlegen und unser Geist sich massiv einreden kann (oder im eingeredet wird), den richtigen Weg zu verfolgen und uns dennoch abbringt vom Weg. Dabei geht es darum, den Weg, den wir gerade gehen, zu legitimieren. Dass man dazu neigt, sich eventuell selbst zu belügen dabei ist nach wie vor ein Tabu-Thema. Einer der häufigsten Gründe dieser Verbindungen sind unerfüllte Bedürfnisse und daraus entstehende Egokämpfe, Scham, Schuld , Wut und das „lieben Wollen“, ohne die nötige emotionale Kompetenz zu besitzen oder anzuwenden.

In meinen Beiträgen der bunten, schwarz-weißen Gedanken gebe ich mir die Möglichkeit, zwischen den schwarzen und weißen Narrativen und darüber hinaus meinen eigenen Gedanken Raum zu geben, was zur Folge hat, dass diese Beiträge enorme Spuren von meiner persönlichen Meinung, Erfahrung und Ansichten enthalten.

Dieser Beitrag enthält viele Trigger. Bitte überleg, bevor Du weiterliest, ob dies gerade für Dich möglich ist, Dich diesbezüglich abzugrenzen und mach jederzeit eine Pause, wenn Dich die Inhalte überfordern. Vor allem überlege Dir, was Du Dir Gutes tun kannst, direkt im Anschluss.

Liegt besonders schwere Gewalt vor oder Kindheitstrauma, zeigt sich neben dem Stockholmsyndrom die Traumabindung. Diese Themen benötigen professionelle Unterstützung sowie Aufklärung. Mit diesem Beitrag möchte ich ohne Fachbegriffe erklären, was da passiert. Er ist eine Einladung an Dich, darüber nach zu denken, ob das „Dämonen streicheln“ überhaupt eine ‚spirituelle Aufgabe‘ ist oder genau das Gegenteil? Denn dieses „Dämonen streicheln“ als spirituelle Aufgabe betrachtet, ist meiner Erfahrung nach gefährlich und Angriff auf die eigene Spiritualität.

Bunte schwarz-weiß Gedanken #9 – Dämonen streicheln und die Seelenbindung weiterlesen

Schutzgarten – SOS – Sprechstunde

Mal kurz mit jemand Rücksprache halten, der sich auskennt? Realitätscheck?

Du weißt nicht, ob eine Beratung oder Coaching überhaupt etwas für Dich ist?

Du hast keine finanziellen Mittel oder weißt nicht, ob es sich lohnt Geld zu investieren?

Du hast ein akutes Problem? Kaum Zeit? Aber es wäre schon mal wichtig, eine fachkundige Meinung einzubeziehen? Dann hol Dir Deinen persönlichen 30-Minuten-Platz bei der nächsten: Schutzgarten – SOS – Sprechstunde Beratungsaktion!

Schutzgarten – SOS – Sprechstunde weiterlesen