Unterstütze den Schutzgarten!

Danke für Dein Interesse, mich in meiner Arbeit zu unterstützen.
Ich habe viele Visionen, das Buch „Dein Schutzgarten“, Symposien, Festivals, physische Schutzgärten deutschlandweit, „schutzgärtnern“ im Duden.
Doch zurück zum aktuellen Stand und momentaner Entwicklung.

Liebe Leser, des Schutzgartens …

Jeder geteilte Link, Hinweis und Erwähnung, sowie Dein Verständnis, für diese Themen hier, sind bereits eine wichtige Form von Unterstützung. Wundervoll die Kommentare und die mitunter so berührenden, persönlichen Briefe und Mails, die mich von Euch erreichen. Sie, die mich motivieren, mir Trost spenden, Kraft geben und Liebe sichtbar machen sowie sprudelnde Inspirationsquellen sind.
Danke dafür, es trägt mich durch gute und schlechte Tage.
Es zeigt mir, dass wir Menschen uns, unabhängig von Zeit und Raum, berühren können, welch wunderbares Geschenk dieses Universums, oder?!

Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich mich in die Selbstständigkeit begeben, um mich intensiver der Beratung und Aufklärung hinzugeben.

Über das Ausmaß der Möglichkeiten für ehrenamtliche Arbeit möchte ich mich nicht weiter äußern. Kurz: Weil ich erst am Anfang dieser Reise stehe und doch schon mittendrin bin, könnt Ihr mich ab jetzt dabei noch auf einen weiteren Weg unterstützen.

In Form von einer freiwilligen Zuwendung.

Hierfür gibt es verschieden Bereiche, wo Unterstützung einiges beschleunigen könnte.

1. Öffentlichkeitsarbeit unterstützen.

Für Aufklärung/heutzutage nennt man es Werbung: Flyer, Aufkleber, Anzeigen,
Vorträge. Gerne würde ich eine kleine Faltbroschüre für Ämter, Polizeidienststellen, Kindergärten, Therapeuten erstellen, die sich zum Ziel setzt, über narzisstischen Missbrauch aufzuklären. (Ursache/Auswirkung/Folgen/, was tun?)

Druckereien, Grafiker, Layouter, Förderungsideen immer her damit.
Kontakt@manjakendler.to
Oder Überweisung (Kontodaten, siehe Ende des Beitrags)
Betreff: Zuwendung Öffentlichkeitsarbeit Schutzgarten.

2. Diese Seite (Beiträge) supporten.

Für einen Beitrag oder ein Video im Schutzgarten (Arbeitszeit ca 6-20 Stunden je nach länge und Thema). Gerne könnt Ihr Euch dazu auch ein Thema wünschen.
Betreff: „Zuwendung für einen Schutzgartenbeitrag“

3. Spende für die persönliche Beratung von Betroffenen von narzisstischem Missbrauch.

Viele geraden in dieser Situation in eine finanzielle Notlage und sind auch oft nicht mehr in der Lage sich finanzielle Hilfe zu suchen. Ich würde es mir gerne erhalten auch diesen Menschen zu helfen, ohne selbst in eine Notsituation zu geraden.
Spende für Beratung/Kurse: Finanziere anonym einem/einer Betroffenen ein
„Frag den Schutzgarten Abo“ oder einen Onlinekurs bei mir.
Was ich genau da anbiete, findet Ihr hier.
Betreff „Zuwendung für Schutzgarten Beratung“

4. Spende für anfallende Kosten, im Zusammenhang mit dem Schutzgarten.

Da wären wir auch noch bei den eigenen Befindlichkeiten, der Arbeitssituation und den Ausgaben.

Ob ein Kaffee, Fachliteratur, mehr als 2 Gigabyte Speicher, einen leisen Lüfter dazu und ein Computerupdate, damit ich das Duden Rechtschreibprüfungsprogramm nutzen kann, welches ich gern hätte oder der Jahres-Campingstellplatz mit Klappfix als Büro, für die Seelenhygiene, …

Wünsche gibt es viele, vielleicht rücken sie mit Eurer Unterstützung ein Stück näher.
Falls Ihr mich diesbezüglich unterstützen wollt, dann schreibt
in den Betreff „Zuwendung für das Schutzgarten Büro“.

Natürlich werde ich Euch hier informieren, was mit diesem Geld geschieht.
Bankverbindung
Manja Kendler
Fidor Bank
BIC: FDDODEMMXXX
IBAN: DE26700222000020252405
Betreff: Freiwillige Zuwendung

Auf ausdrücklichen Wunsch ist eine Namensnennung des Spenders garantiert.
Jedoch behalte ich mir vor: Personen, Gruppierungen, Vereine, Parteien und Organisationen, die ich im Geiste und Herzen, nicht unterstütze, auch weiterhin zu ignorieren.

Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit.
Ob und was Du noch bereit bist zu spenden, liegt in Deinen Händen.
Ich bin kein Verein und kann noch keine gemeinnützig zertifizierten Strukturen nachweisen. Es handelt sich um freiwillige Zuwendungen/Schenkungen.
(Daher ist eine Spendenquittung für eine jeweilige steuerliche Absetzung nicht möglich.)
Ein Warum und wofür, habe ich mit diesem Beitrag erklärt.

Eure Schutzgärtnerin
Manja Kendler
Juli 2017

Advertisements