Frag den Schutzgarten!

  1. Das Themenfeld ist komplex und gerade, wenn man neu auf dem Gebiet ist, scheint es ständig neue Fragen aufzuwerfen.
  2. Solltest Du selbst Überlebende/r sein, bitte ich Dich, Dir in jedem Falle, einen geeigneten Coach oder Therapeuten zu suchen. Wichtig wäre: zu erfragen, ob jene/r spezialisiert ist auf den Themengebieten: Narzisstische BeziehungEmotionaler Missbrauch, PTSD (Posttraumatische Belastungsstörung),Komplementär-Narzissmus und der Narzisstischen Persönlichkeitsstörung.
  3. Habe Geduld …, mit Dir Selbst.
  4. Solltest Du einen narzisstischen Missbrauch bemerken, bitte ich dich, umgehend den Beitrag „So … funktioniert doch keine Beziehung!?“ – wie verhalte ich mich richtig, als Beobachter? anschauen!
  5. Und weil, es die wohl leider häufigste Frage ist … direkt ein paar Antworten:
    Ist Narzissmus heilbar?
  6. Habe wirklich Geduld, das neue Wissen wird, sich nicht direkt umsetzten lassen und oft wiederholen sich die Fragen. Alles normal.

Fragen kostet nichts, unbeantwortete Fragen allerdings schon.
Einfache Fragen E-mail an:
frag-den-schutzgarten(at)web.de

Für länger und ausführliche Fragen biete ich Euch, ab 1. Juni 2017, die Möglichkeit der individuellen Beratung an. Mehr Infos dazu findet Ihr hier:
Schutzgarten Beratung.

Alle bisherigen und weitere TOP Antworten findet ihr hier. 

Die Schutzgärtnerin
Stand, Update Mai 2017
Alle Rechte vorbehalten.

Advertisements