Archiv der Kategorie: Bewusstsein

Ein schutzgärtnerischer Dezember 2022

Was bringt der Dezember im Schutzgarten?
„Du“zember ist das Motto und ich habe mir einiges einfallen lassen.
Du hast die Wahl, was Dich anspricht.

Letztes Jahr war eines meiner Highlights im Schutzgarten die Idee zum Dezemberkalender.
Dieses Jahr existieren vom Schutzgarten Weihnachtskalender „plus“ (bis 31.12.2022) zwei Versionen.

Der musikalische Schutzgarten Dezemberkalender
oder/ und
Der musikalische Schutzgarten Dezemberkalender (ohne Weihnachtsgedöns)

Zudem ist für Dezember mein Angebot der schutzgärtnerischen Beratung, eine Antwort auf inflationäre und reaktionäre Preiserhöhungen. Alle Termine im Dezember bestimmen meine Klienten selbst, was sie zahlen wollen und können. Schick dafür eine Mail an beratung(at)manjakendler.
Scheu überwinden und mutig nach vorn und ins Jetzt schauen, im traumainformierten und sachkundigen Rahmen.

Ein schutzgärtnerischer Dezember 2022 weiterlesen

Wollen wir über Green Flags und sichere Bindung reden?

Wollen wir über Green Flags und sichere Bindung reden?
Es ist November Cuffing Season, also die Handschellen Saison, die jetzt vereinzelt Menschen dazu bringt, verzweifelt Weihnachten nicht allein zu verbringen, sich die Vorteile eines Singlelebens madig zu sprechen und noch schnell nach einem Gegenüber zu suchen. Dann, wenn man die Warnzeichen besonders gern übersieht und weniger auf das grün der Wiese, auf die man sich begibt, achtet. Dann, wenn man die einen Cocktail bestellt, weil man die Kirsche will. Deutlicher: Menschen dazu neigen, eine Zweisamkeit zu suchen, ohne zu prüfen, unter welchem Stern sie steht.

Zeit dem ein oder anderen Leser hier den A… zu retten und zwar ganzjährig.
Ich möchte über Green Flags (Anzeichen für mögliche gesunde Zweisamkeit) schreiben und sprechen. Dies ist mein Beitrag aus jahrelanger Recherche und Nachsinnen, denn das Thema‚ sichere Bindung und Merkmale einer solchen‘ ist komplex und eines der wichtigsten Lernfelder gerade für Menschen im Lernmodus, im Wunderland und dem Überlebensmodus.

Ja, Red Flags (rote Warnfahnen) erkennen und Konsequenzen daraus ziehen, sind ebenfalls wichtige Lernprozesse. Wenn man mit jemand eine Form der Beziehung eingeht, ob auf Paar- oder Freundschaftsebene, ist es wichtig, jene im Auge zu behalten. Wenn das Deine aktuellen Themen sind, sind Dir hoffentlich dieser, jener und welcher Beitrag dazu bekannt.

Eine weitere Orientierung bieten die sogenannten Gegenstücke der Rotfahnen: die Green Flags. Jenen ist dieser Beitrag gewidmet.

Wollen wir über Green Flags und sichere Bindung reden? weiterlesen

Es ist die Liebe, die Liebe in Dir und bei manchen eher nicht so

Eine Erkenntnis, mit der bestimmt auch der ein oder andere etwas anfangen kann.

Seit 2004 begleiten mich eigene Textzeilen, die ich einst fand, um das zu beschreiben, was Glauben und Liebe mit Menschen im positiven Sinne anstellt. 2022 habe ich erneut dieses Lied betrachtet und mir versucht vorzustellen, wie es auf Menschen mit pathologischem Narzissmus und Selbstliebedefiziten vermutlich wirkt.

Unrealistisch. Bla bla bla …

Eine schallende Ohrfeige, um die zu umgehen, müsste ich mich wohl lustig machen über Naivität, Blümchenreggae, Äußerlichkeiten oder es schlichtweg ignorieren.

Mit dem Wissen von heute würde ich verstehen, dass ich so wie ich es damals geschrieben habe, pauschalisiere und mich in der Filterblase befand, dass jeder im Stande sei, diese Liebe, wenn er nur will, auch so zu fühlen. Mea culpa. Auch wenn in mir nach wie vor dieser Glaubenswunsch existiert, heute verstehe ich die wütenden Reaktionen und Unverständigkeit oder Ignoranz von einigen.

Ich weiß nicht, wie viele Menschen es so empfinden können, dass sie dieses Lied und die Erinnerung an die Liebe in sich stärkt, denen ist dieser Song gewidmet.


Die One-Drop Version findet Ihr hier https://youtu.be/nZ9Fayhm8c4

Die Schutzgärtnerin
Manja Kendler
Oktober 2022

Update: A-Weh Prinzip – Eifersucht und das Verständnis für den pathologischen Neid

Als ich das A-WEH Prinzip 2017 für mich erfand, um anderen verständlich aufzuzeigen, in welchen Gefühlsrahmen sich Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung sichtbar bewegen, habe ich etwas außer Acht gelassen. Dank eines Wochenendes mit Otto F. Kernberg-Vorträgen (Danke auch Auditorium für die Möglichkeit), will ich heute hinter die Spiegel der Eifersucht schauen. So beschreibt er, dass aus seiner Sicht Menschen mit narzisstischer PS weniger bis überhaupt nicht fähig sind zur Eifersucht. Haben andere und ich mich geirrt oder benötigen wir verschiedene Perspektiven (Partner, Freunde, Soziologen, Therapeuten, Psychologen, Psychiater, Psychoanalytiker und Traumaexperten sowie die extrem narzisstischer Menschen selbst), um das zu erkennen, was sich im Leben von und mit Menschen mit jener Pathologie abspielt. Bereit für einen weiteren Sprung in den Kaninchenbau?

Update: A-Weh Prinzip – Eifersucht und das Verständnis für den pathologischen Neid weiterlesen
Geburtstag number six - Bianca Hübner Fotografie-im-Blick.de

6 Jahre Schutzgarten-Geburtstags-Post 2022

3 Jahre zirkuliert bereits die interne Gartenpost, heute auch offiziell.
Wer dabei sein möchte: Gartenpost Anmeldung (mailchi.mp)
Was mich heute bewegt: Sechs Jahre „Der Schutzgarten“, awww.
Und auch falls ich mich wiederhole:
Danke für Eure Unterstützung und den gemeinsamen Weg! 🦄🌳 ❤

Die Öffentlichkeitsarbeit mit dem Schutzgarten und es als Idee und mentale Open Source weiterzugeben, so wie es die letzten Jahre mein Anliegen war (und bleibt), ist durch Euch machbar. Gemeinsam haben wir anderen geholfen dadurch und erreichen mehr und mehr Menschen.

Danke für das Teilen von Beiträgen, Erwähnungen sowie die freiwilligen finanziellen Zuwendungen, die mir den Rücken stärken.

Besonders den beiden Birgits, Julia, Beate, Ramona, Manuela, Dirk, Elli, allen Susannes, Annika, Sabine, Andrea, Sarah, Till, Dany, Sandra, Tanja, Claudia, Katherina, Alexandra, Margot, Christina, Dennis, Bianca, Petra, Marcel, Stefan, Wolfgang, Jutta und so viel mehr die, die Schutzgartenidee aktiv unterstützten, in den letzten Jahren. Auch danke allen Antwortgebern in meinen Ausbildungen, vielen Seminaren, Konferenzen, Fachtagungen, durch private Kontaktaufnahme sowie in den Interviews des Schutzgartens. Mehr zu den Unterstützungsmöglichkeiten findet ihr hier!

Danke auch allen stillen Lesern für den Platz einer Idee der eigenen Schutzgärten, es ist nach wie vor mein Antrieb, Mut, Inspiration und Zuversicht zu säen, den ureigenen Schutzgarten zu entdecken.

Die höchsten Klickzahlen im Schutzgarten gab es bisher 2017 / 2018 danach schoss der Anteil an Narzisstischer Missbrauch bzw. Narzissmus Beratern und Coaches durch die Decke und Klickzahlen im Schutzgarten nach unten. Alles hat seine Zeit. Die Aufklärung über Narzissmus weitete sich aus, leider weniger traumainformiert und bedacht als gedacht doch Neurologie, Traumaforschung, Medizin und Psychologie erkennen zunehmend den Faktor: narzisstischen und psychopathischen Missbrauch und mögliche Folgen als Thema und Forschungsgebiet an. Und auch im Bereich des pathologischen Narzissmus gibt es Fortschritte in der Forschung. Ein kritischer Beitrag zur Situation schaffte es neulich in die Zeit. Hinter die Bezahlschranke.

Mein inneres Kind trotzt mir mit verschränkten Armen und Runzelstirn entgegen:
„Alle wollen immer nur über die Narzissten reden!“
Ich antworte ihm: „Hör mal Prinzessin Millifee, ‚Alle, jeder, immer sind Glaubenssätze‘ und weniger nützlich. Außer vielleicht für Runzelfalten und wenn man Mal dolle aufstampfen möchte. Schau mal, es ist für Erwachsene einerseits wichtig, um es zu verstehen, doch dann versteht man auch, gerade  diese Menschen mit hohen narzisstischen Anteilen wollen viel über andere oder ihren Narzissmus reden, doch unter uns, Schutzgärtnern fetzt mehr oder?“  
„Und Sonnenauf- und -untergänge!“
„Oh ja und die Sterne!“
„Und ein Spaziergang durch die Natur!“
„Oh ja noch mal barfuß laufen!“
„Und was ist nun mit dem versprochenen Geburtstagstortenstück?“

„Das holen wir uns unterwegs! Schau da wächst ein neues Blatt.“

Gönnt Euren eigenen Schutzgärten ein Stück Extrafürsorge (was auch immer Euch guttut) und zelebriert mit mir, dass all das möglich ist. Der Weg bleibt das Ziel. Natürlich auch dieses Mal gebe ich Euch eine Übersicht mit über die neusten Beiträge im Schutzgarten – Onlineratgeber.  

Wer die Aktion vom letzten Jahr zum 5-jährigen Schutzgarten Bestehen verpasst hat,
4 der Beiträge des Spezials Schutzgarten High 5 vom letzten Jahr
sind auf YouTube verfügbar.



Es grüßt Euch Manja Kendler – Schutzgärtnerin der 1. Stunde

Lecker Beitragsbild mit freundlicher Genehmigung von Bianca Hübner
www.Fotografie-im-Blick.de

SOS – Schutzgarten – Beratung Termine
22.10.2022
22.11.2022
22.12.2022