Archiv der Kategorie: Gartenpost

Infos und Post aus dem Schutzgarten

Geburtstag number six - Bianca Hübner Fotografie-im-Blick.de

6 Jahre Schutzgarten-Geburtstags-Post 2022

3 Jahre zirkuliert bereits die interne Gartenpost, heute auch offiziell.
Wer dabei sein möchte: Gartenpost Anmeldung (mailchi.mp)
Was mich heute bewegt: Sechs Jahre „Der Schutzgarten“, awww.
Und auch falls ich mich wiederhole:
Danke für Eure Unterstützung und den gemeinsamen Weg! 🦄🌳 ❤

Die Öffentlichkeitsarbeit mit dem Schutzgarten und es als Idee und mentale Open Source weiterzugeben, so wie es die letzten Jahre mein Anliegen war (und bleibt), ist durch Euch machbar. Gemeinsam haben wir anderen geholfen dadurch und erreichen mehr und mehr Menschen.

Danke für das Teilen von Beiträgen, Erwähnungen sowie die freiwilligen finanziellen Zuwendungen, die mir den Rücken stärken.

Besonders den beiden Birgits, Julia, Beate, Ramona, Manuela, Dirk, Elli, allen Susannes, Annika, Sabine, Andrea, Sarah, Till, Dany, Sandra, Tanja, Claudia, Katherina, Alexandra, Margot, Christina, Dennis, Bianca, Petra, Marcel, Stefan, Wolfgang, Jutta und so viel mehr die, die Schutzgartenidee aktiv unterstützten, in den letzten Jahren. Auch danke allen Antwortgebern in meinen Ausbildungen, vielen Seminaren, Konferenzen, Fachtagungen, durch private Kontaktaufnahme sowie in den Interviews des Schutzgartens. Mehr zu den Unterstützungsmöglichkeiten findet ihr hier!

Danke auch allen stillen Lesern für den Platz einer Idee der eigenen Schutzgärten, es ist nach wie vor mein Antrieb, Mut, Inspiration und Zuversicht zu säen, den ureigenen Schutzgarten zu entdecken.

Die höchsten Klickzahlen im Schutzgarten gab es bisher 2017 / 2018 danach schoss der Anteil an Narzisstischer Missbrauch bzw. Narzissmus Beratern und Coaches durch die Decke und Klickzahlen im Schutzgarten nach unten. Alles hat seine Zeit. Die Aufklärung über Narzissmus weitete sich aus, leider weniger traumainformiert und bedacht als gedacht doch Neurologie, Traumaforschung, Medizin und Psychologie erkennen zunehmend den Faktor: narzisstischen und psychopathischen Missbrauch und mögliche Folgen als Thema und Forschungsgebiet an. Und auch im Bereich des pathologischen Narzissmus gibt es Fortschritte in der Forschung. Ein kritischer Beitrag zur Situation schaffte es neulich in die Zeit. Hinter die Bezahlschranke.

Mein inneres Kind trotzt mir mit verschränkten Armen und Runzelstirn entgegen:
„Alle wollen immer nur über die Narzissten reden!“
Ich antworte ihm: „Hör mal Prinzessin Millifee, ‚Alle, jeder, immer sind Glaubenssätze‘ und weniger nützlich. Außer vielleicht für Runzelfalten und wenn man Mal dolle aufstampfen möchte. Schau mal, es ist für Erwachsene einerseits wichtig, um es zu verstehen, doch dann versteht man auch, gerade  diese Menschen mit hohen narzisstischen Anteilen wollen viel über andere oder ihren Narzissmus reden, doch unter uns, Schutzgärtnern fetzt mehr oder?“  
„Und Sonnenauf- und -untergänge!“
„Oh ja und die Sterne!“
„Und ein Spaziergang durch die Natur!“
„Oh ja noch mal barfuß laufen!“
„Und was ist nun mit dem versprochenen Geburtstagstortenstück?“

„Das holen wir uns unterwegs! Schau da wächst ein neues Blatt.“

Gönnt Euren eigenen Schutzgärten ein Stück Extrafürsorge (was auch immer Euch guttut) und zelebriert mit mir, dass all das möglich ist. Der Weg bleibt das Ziel. Natürlich auch dieses Mal gebe ich Euch eine Übersicht mit über die neusten Beiträge im Schutzgarten – Onlineratgeber.  

Wer die Aktion vom letzten Jahr zum 5-jährigen Schutzgarten Bestehen verpasst hat,
4 der Beiträge des Spezials Schutzgarten High 5 vom letzten Jahr
sind auf YouTube verfügbar.



Es grüßt Euch Manja Kendler – Schutzgärtnerin der 1. Stunde

Lecker Beitragsbild mit freundlicher Genehmigung von Bianca Hübner
www.Fotografie-im-Blick.de

SOS – Schutzgarten – Beratung Termine
22.10.2022
22.11.2022
22.12.2022 

3 Jahre – Der Schutzgarten

Ein bisschen, als wäre es gestern gewesen.
Was war ich aufgeregt, mit 29 Beiträgen zu starten.
Über 200 Beiträge, 520 Kommentare, unzählige Mails, Support und Erfahrungen
sowie 3 Jahre später … fühle ich mich vollständig in meinem Element.
Genau da, wo mich das Universum haben möchte.

Was ist neu dazugekommen in dem Jahr?

3 Jahre – Der Schutzgarten weiterlesen

Gartenpost – jetzt neu! Dein Newsletter zum Schutzgarten.

Bisher gab es nur die Benachrichtigungsoption neuer Beiträge über WordPress-abo und Reader. Das heißt unter Umständen, entweder überfülltes Postfach oder die Übersicht verlieren. Und wie gern würde ich ein paar persönliche Zeilen mit anfügen oder externe Extralinks und Hinweise.

Kurz: Ich will Euch Gartenpost schicken. 

Machen ist wie Wollen, nur mit Magie. Deshalb könnt ihr Euch ab jetzt bei meinem neuen Newsletter: die offizielle Gartenpost, eintragen. Gerade für Fortgeschrittene, die dem Schutzgarten weiterhin folgen wollen, ist somit eine Brücke gebaut und für neue Leser ist eine Übersicht auch vorteilhaft, sich weniger zu triggern.

Hier lang zur : Anmeldung für die Gartenpost

Ich kann es kaum erwarten, die erste Gartenpost über diesen Weg an Euch zu schicken.

Bis dahin, Eure Schutzgärtnerin
Manja Kendler